Besteht schon ein Tiny hous park in Hamburg?

    • Hallo Milli,

      hey, das klingt interessant - wo genau ist der Schrebergarten und weißt du, ob die noch freie Plätze zu vergeben haben?
      Was die Halle für den Bau betrifft, könntest du dich vielleicht an Lisa aus unserer Gruppe wenden - sie hat auch vor ihr TH selbst zu bauen und hat vielleicht einen Tipp für dich!

      Im Januar wollen wir uns zum nächsten Stammtisch treffen - wenn du dann Zeit und Lust hast, komm doch einfach vorbei!
      Lisa hat jetzt auch eine fb Gruppe für uns erstellt!

      LG,
      Nicole
    • super danke, habe eine Anfrage gesendet. Hier sind viele Schrebergarten vereine. Meiner ist Tarpenhöh. Sie haben Plätze aber die sind nicht alle befahrbar bzw man kommt nicht mit nem Tiny drauf. Aber hier sind so viele, dmbeim Verein gegenüber steht auvh ein Tiny in nem Garten. Hab sogar mal einen Zettel an die Tür des Hauses gehängt mit einer Kontaktanfrage zu dem Thema nur leider keine Antwort erhalten. Vereine hier ist ein Verzeichnis aller Gärten. Es stehen nicht immer alle freien Gärten online, nachfragen lohnt sich also. Ja ich möchte dort wohnen inoffiziell
    • Hallo Milui,

      super Tipp, mit der HP über die Gartenvereine! Bei der Anzahl sollte es doch möglich sein, einen Stellplatz für ein TH zu finden, oder??
      Ich bin zur Zeit mit Gladigau und den Bezirks- bzw. Fachämtern im Gespräch...mal schauen, ob da was geht!

      Erstmal noch eine schöne Woche und entspannte Feiertage!

      LG,
      Nicole
    • Guten Morgen,
      in Garten Vereinen ist es gesetzlich (Bundes Kleingarten Gesetz) verboten bewegliche Unterkünfte aufzustellen, deshalb haben wir unser Gartenbuden Tiny auf Punktfundamente gesetzt. Auch offenes Feuer (schließt auch Kaminöfen aller Bauarten ein) sind verboten. Und natürlich auch das wohnen in solchen Anlagen ist verboten und wird auf Missachtung kontrolliert. Hatten da im letzten Jahr viele Diskussionen drüber und überlegen nun wie wir uns vielleicht ohne Verein ein Tiny auf einem eigenen Grundstück bauen können.

      Gruß Ulli
    • Ja und leider sind die günstigeren Grundstücke häufig sogar von jeglicher Bebauung ausgeschlossen.

      Wir suchen auch ein Grundstück so ab 2000m2 im Raum Bad Segeberg und das ist nicht mehr Stand der Zeit. Hier und auch sonst ist leider zu beobachten, dass immer größere Häuser auf immer kleineren Grundstücken entstehen und kleine Häuser gänzlich ignoriert werden. Ich möchte aber ein kleines Haus in meinem Grünen und das wir noch ein langer weg. Aber der ist es denke ich wert.
    • Hallo Quirtel, KleinesHolzhaus und Dome,

      ihr seid alle herzlich eingeladen zu unserem nächsten Stammtisch Treffen im Januar!
      Was das Thema Grundstücke betrifft, so scheint es mir mittlerweile so, dass das noch größere Problem das Erschließen ist. Mir wurde mittlerweile eine Fläche von ca. 700 qm angeboten, aber ob und wie man es erschließen lassen könnte, ist leider noch nicht geklärt. Es wäre sogar möglich mit mehreren dort zu stehen und die Pacht ist total günstig, aber ohne Wasser/Abwasser und Strom Anschluss nützt uns die Fläche nichts.
      Kommt gut ins neue Jahr und vielleicht sehen wir uns ja am 11.01. beim Stammtisch!
      LG, Nicole :)
    • nicolehh schrieb:

      aber ohne Wasser/Abwasser und Strom Anschluss nützt uns die Fläche nichts
      Das geht tatsächlich auch ohne. Strom kann man selbst erzeugen und sparsam sein, Frischwasser mit dem Schlauch oder dem IBC Container bringen und Abwasser klären und verrieseln lassen.
      Ich weiss nicht wie groß die Auswahl derzeit ist aber wenn es ein Grundstück gibt, welches die Aufstellung mehrerer Häuser bietet, würde ich das nicht gleich ausschliessen, es erfordert halt ein wenig Umdenken.

      Als kleine Anregung sucht doch mal den Youtube Kanal von Ariel "A Tiny House called Fy Nyth", die lebt komplett offgrid und das sehr komfortabel.

      Viel Erfolg bei Eurem Projekt!

      Viele Grüße,
      Martin
    • Ohne Erschliessung ist Wohnen in Deutschland nicht genehmigungsfähig.
      Die meisten Wagenplätze und Schrebergartenbewohner sind nicht legal, und so möchte ich auchnicht leben.

      Erschliessung ist meistens nur eine Frage der Kosten, ist in den meisten Fällen für 5.000 -20.000 € machbar.
      Das Problem ist eher, dass die Grundstücke zu gross und zu teuer sind. Ich könnte mir ein Grundstück für 300.000 € kaufen, ein TH daruf stellen, und dann abzahlen bis zur Rente. Finde ich aber absurd.

      Und so ein Grundstück mit 3-4 TH zu bebauen ist derzeit in nahezu allen Fällen schlicht nicht zulässig. Blöd.
    • Es gibt durchaus geduldete und legale Plätze. Letztere als Sondergebiet experimentelles Wohnen. Ob die jetzt erschlossen sein müssen, weiß ich nicht, erschlossen ist ja mal nicht schlecht :)

      Aber warum soll das, was für Bauwägen, Wohnwagen und LKW klappt, nicht auch für TH klappen? Es sind doch meist die eigenen Bilder im Kopf, die dominieren, wenn man Wagenplatz oder Trailerpark hört. Es kann aber doch auch ganz anders realisiert sein (i.d. Fall "bodenständig" :)) und doch so heißen, oder eben tinyhousevillage.de/ was doch im eigentlichen Sinne genau so was ist.
    • Stellt sich die Frage, welche Vorraussetzung diese Art des Grundstückes hätte.

      Uns (junge Familie) sind die meisten Wagenplätze leider auch zu „alternativ“ mittlerweile. Das wird vielen so gehen, denke ich. Daher wäre es interessant über solche Möglichkeiten nachzudenken.

      Ich werde versuchen, am nächsten Stammtisch teilzunehmen
    • Hey Leute,

      ich wohne nun schon seit bald 10 Jahren in Hamburg und suche seit 8 Jahren nach einer neuen Wohnung, was verdammt schwierig ist.
      Seit dem ich von Tony Häusern gehört habe, haben sie es mir angetan. Auch ich suche nach einer Möglichkeit in Hamburg eine Tiny Haus aufstellen zu können. Mir wäre hierbei nur eine gute Anbindung durch eine S-Bahn oder U-Bahn wichtig in der nähe.

      Würde mich sehr freuen, wenn man sich austauschen könnte.

      LG
      MArtin
    • Hallo,
      wohne auch in HH und genau an der Frage nach dem Stellplatz klemmts grade (unter anderem) auch bei mir.
      Ist die Forumsgruppe für Hamburg noch aktiv?
      Da würde ich gerne dran teilnehmen.

      Und gibt es schon einen neuen Stammtischtermin?
      Wäre auch interessiert.

      LG
    • Neu

      Der Stammtisch findet morgen Abend in der Stern Chance (Schröderstiftstraße 7) um 19:00 Uhr wieder statt. Ihr seid dazu herzlich eingeladen.
      Der Stammtisch findet monatlich statt und wird als Veranstaltung in der "Tiny-House Stammtisch Hamburg" Gruppe bei facebook veröffentlicht. Wer nicht bei facebook ist, kann mir seine E-Mail Adresse zukommen lassen und wird in die E-Mail Gruppe mit aufgenommen ;)
      Vielleicht bis morgen!
      Liebe Grüße