Tiny Haus bei Stuttgart?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi,

      an Medwed: VS (Ich nehme an Villingen-Schwenningen) ist leider etwas zu weit weg. Ich fahre momentan schon regulär 3 h/Tag bis Stuttgart und zurück, Villingen ist ja noch weiter weg. Mein Ziel war meine Fahrtzeit in die Stadt für die nächsten 2 Jahre zu reduzieren und dann zu schauen, man weiß ja mit den befristeten Arbeitsverträgen nicht wie lange es weiter geht, in den letzten Jahren wurden ja bei mir in der Arbeit (öffentlicher Dienst) viele Arbeitsstellen gestrichen. Ich müsste das Häuschen vermutlich auch erst noch finanzieren und noch eine Weile für arbeiten. Später kann ich mir auch vorstellen aufs Land und in den Norden zu ziehen.

      an freudejo: schön, dass du dabei bist! Bei Ulm schlage ich dir vor dich am Campingplatz in Westerheim umzuschauen - die Webseite schaut ja gut aus, mehr weis ich nicht, da das bei mir auch ausm range ist. Vielleicht ist das ja für dich was? wenn nicht freue ich mich über einen Mitstreiter!
    • Neu

      Moin Moin......
      arbeite in Es und wohne in Stuttgart Sillenbuch...bald sind alle Kinder aus dem Haus und ich möchte mein Häuschen verkaufen und suche nach Alternativen...eine wäre ein Tiny house.....oder Wohlwagen...möchte/ muss aber ganz in der Nähe bleiben....ein gemeinsamer Vorstoß auf Ämter ect. für Grundstückanfragen...Pacht/Kauf ....wäre vlt ein Anfang?????
    • Neu

      Hallo zusammen,

      schön, freut mich, Esslingen wäre auch eine Option für mich. Ich kann nur keinen Kredit für ein Grundstück aufnehmen. Bin befristet angestellt und kann deshalb auch nicht versprechen, ob ich in 2 Jahren wo anders hin ziehen muss - auch ein Mitgrund für das Räderhäuschen. Es klingt gut gemeinsam aufs Amt zu gehen, alleine traue ich mich sowas nicht. Wollen wir Anfang Februar mal anpeilen?