Search Results

Search results 1-20 of 279.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Bürokratische Schlupflöcher!

    sigi - - Rechtliches

    Post

    Nach deiner Beschreibung müsste doch dann was möglich sein. Vorallem hinter dem Haus ist es städtebaulich nicht so relevant. Was ist denn das eigentliche Problem? Wollen wir uns das mal gemeinsam anschauen? ... ihr könnt jederzeit per PN Kontakt zu mir aufnehmen. Gruß sigi

  • Bürokratische Schlupflöcher!

    sigi - - Rechtliches

    Post

    @Solar-Ei-Bastler ... mit Gorleben gebe ich dir Recht! ... aber dieses Forum ist nun mal dafür gedacht, zu zeigen, wie es richtig geht. Behördenfilz hin oder her ... man muss lernen, damit umzugehen. Garagen sind ja nun nicht vergleichbar mit Wohnungen! Das ist genau der Punkt. Wenn man weiß, was es baurechtlich bedeutet, kann man damit auch besser umgehen. Ein Tiny House, in welchem ich dauerhaft wohnen will, ist baurechtlich ein Wohnhaus! Also suche ich mir für mein Wohnhaus eine Wohnbaufläche…

  • Bürokratische Schlupflöcher!

    sigi - - Rechtliches

    Post

    Hallo Kaethe und Solar-Ei-Bastler, ich kann euch in gewisser Weise verstehen. Das Baurecht ist nicht immer nachvollziehbar ... aber eigentlich ist es der Entscheidungsspielraum des Bearbeiters bei der Behörde. Dieser kann nun mal Pro oder Contra eingesetzt werden. Wenn ihr wirklich unter dem Radar bleiben wollt, dürft ihr es hier nicht öffentlich kommunizieren. Warum lotet ihr das nicht richtig aus? Der Ansatz bis 75 m3 verfahrensfrei außer im Außenbereich läßt doch in Bayern eine ganze Menge Sp…

  • Das hilft auf jeden Fall. Vielleicht könnt ihr euch den Entwurf mal besorgen. Na und dann einfach mal schauen was geht und was nicht. Es könnte sein, dass Erholungswohnen erlaubt wird. Das wäre schon mal Licht am Horizont!

  • Bürokratische Schlupflöcher!

    sigi - - Rechtliches

    Post

    Landwirte dürfen im Außenbereich privilegiert bauen. Wenn die Wohnungen im Zusammenhang mit dem Betrieb stehen, sollte das prinzipiell kein Problem sein. Bei Erntehelfern ist das ja eindeutig der Fall. Aber selbstverständlich werden Grundstückserschließung, Umweltschutz, Wasserrecht, Waldgesetz usw. geprüft. Sollten die Wohnungen für Erntehelfer nur kurze Zeit stehen, können sie ggf. als fliegende Bauten beantragt werden. Aber auch dabei muss der betriebliche Zusammenhang zur Landwirtschaft erke…

  • ... prinzipiell ein guter Aufbau!

  • Viele Grüße aus Nordsachsen ;-)

    sigi - - Grußbox

    Post

    Hallo Yvi, herzlich willkommen! In Dresden hat sich bereits ein Tiny Hous Stammtisch gebildet. @Bi.Mie ist die Frau mit Orgbüro. Vielleicht sehen wir uns mal dort. Gruß sigi

  • Baugenehmigung

    sigi - - Rechtliches

    Post

    Hallo Jake, das klingt nach Freizeit- oder Gartengrundstück im Außenbereich ... Was steht im Flächennutzungsplan und im Grundbuch? ... offensichtlich sind "Gartenlauben" oder "Wochenendhäuser" zulässig, sonst wäre ja eine fast Vollerschließung schwer erklärbar (Trinkwasser müsste es doch auch geben, wegen Abwasser-oder?). Dort dürft ihr am Wochenende oder in den Ferien wohnen. Dauerhaft wohnen dürft ihr nur auf Wohn(bau)grundstücken oder in bereits vorh. Wohnungen (z.B. zur Miete). Aber auch für…

  • Bürokratische Schlupflöcher!

    sigi - - Rechtliches

    Post

    Hallo Kaethe, mach es nicht so kompliziert! Freue dich dass du in Bayern lebst! Nur hier hast du die Möglichkeit der Verfahrensfreiheit bis 75 m3. Ich kenne kein anderes Bundesland mit solch großzügigen Regelungen. Konstruiert bitte nicht unrealistische Situationen, um in den Genuss von Aussnahmeregelungen zu kommen. Das führt nur zu Problemen. Wie oben schon beschrieben: stellt euer Häuschen im Garten des Freundes im Innenbereich ab und zieht bei ihm ein. 3,0 m Abstand zur Nachbargrenze werdet …

  • Bürokratische Schlupflöcher!

    sigi - - Rechtliches

    Post

    In Bayern sind Gebäude bis 75 m3 verfahrensfrei, außer im Außenbereich. Das sollte man nutzen! Vorstellbar ist ein Tiny House als Gartenferienhaus auf dem Grundstück des Freundes. Darin könnte man am Wochenende oder in den Ferien wohnen. Selbstverständlich wohnt man offiziell (dauerhaft) beim Freund zur Miete. Erschließung des Grundstücks mit Medien ist erledigt. Dort ein Gartenhaus mit anzuhängen, dürfte kein Problem sein. Eine Vermietung durch den Freund muss natürlich vertraglich sauber gereg…

  • Tiny House Projekt

    sigi - - Grußbox

    Post

    Herzlich willkommen, na klar können wir helfen! Aber stöbert erst einmal ein bisschen. Für euch ist der Bereich Baurecht interessant!

  • Ich empfehle euch, einen Antrag auf Vorbescheid zu stellen. Damit habt ihr Rechtssicherheit, vorallem auch was die Anzahl der möglichen Nutzungseinheiten betrifft. Straßenbegleitend (siehe Stellungnahme der Stadt) bedeutet, dass nur ein (Haupt)-gebäude an der Straßenseite des Grundstücks errichtet werden darf. 4 Hauptwohnnutzungen hintereinander sind in der Umgebung nicht ortstypisch. Auch die Größe und Dachform wird nicht ortstypisch sein. Das ist ja fast nie der Fall bei TH in Ortslagen.

  • Hallo Tiny, ja ganz genau! Das sieht auf den ersten Blick sehr gut aus.

  • Zeitungsartikel

    sigi - - Tiny House Talk

    Post

    Danke für den Link! Das schärft hoffentlich das Bewußtsein und holt den Einen oder Anderen von seiner Traumwolke! ... und ja - das eigentliche Problem ist der (un)soziale Wohnungsbau.

  • Grüße aus Berlin

    sigi - - Grußbox

    Post

    Hallo Stefan, schau mal hier 1. Berlin-Brandenburger Stammtisch

  • Grüße aus Berlin

    sigi - - Grußbox

    Post

    Hallo Stefan, herzlich Willkommen! In Berlin, in der Rummelsbucht hatten wir gerade unseren 1. Stammtisch. Du findest mit Sicherheit Mitstreiter - einfach dran bleiben! Offensichtlich geht es dir um Gemeinschaft, denn deine beschriebene Wohnsituation scheint ja ideal! ... und deine Wohnkosten sind ja kaum zu unterbieten. Ich drück dir die Daumen für beste Kontakte! Gruß sigi

  • Baugenehmigung in Schleswig-Holstein

    sigi - - Rechtliches

    Post

    Na dann muss die Lobby entstehen! Warum immer nur Stammstische zwischen (zukünftigen) Tiny-House-Bewohnern? In Karlsruhe gibt es den Tiny-House-Verband. Dort könnten sich neben Herstellern auch Architekten zum Thema austaschen. Vielleicht läuft da auch schon etwas. Wer übernimmt die Initiative?

  • Baugenehmigung in Schleswig-Holstein

    sigi - - Rechtliches

    Post

    So lange die Festsetzungen der Bebauungspläne eingehalten werden, kann man dort auch sein Tiny House errichten! Wenn es um das Einfügen in die umliegende Bebauung geht (§34, Bauen im Innenbereich), kann man das aber auch von der positiven Seite sehen. Es gibt auch bei den Behörden offene Bearbeiter (und Entscheider) und es gibt sehr viele Optionen für kleine Häuser. Ich denke da an Baulücken, Bauen in 2. Reihe, verdichtetes Bauen allgemein ... übrigens gibt es auch flexible Baugenehmigungen (z.B…

  • Tiny House barrierefrei

    sigi - - Grußbox

    Post

    Hallo Gesa, zu Zweit barrierefrei in einem kleinen Haus - das geht. ... aber nicht in einem zu kleinem Tiny House. Ein kleines Modulhaus wäre ideal. Wenn ihr Fragen zur Planung habt, sendet mir einfach eine PN. Gruß sigi

  • Sandwich-Isolierplatten

    sigi - - Bau & Ausbau

    Post

    Hallo Krupps, wir haben gerade einen ähnlichen Bau geplant. Wenn du willst gern weitere Infos über PN oder einfach bei Fuchsbau mal anfragen.