Search Results

Search results 1-20 of 289.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Vorstellung

    sigi - - Grußbox

    Post

    Hallo bzz, habe bereits Bauvoranfragen auch im Berliner Umland für TH gestellt. Also wenn du willst ... per PN einfach Kontakt aufnehmen. Gruß sigi

  • Deckenhöhe unter 150cm Wohnraum?

    sigi - - Rechtliches

    Post

    kein Wohnraum! ... Wohnräume brauchen eine Mindesthöhe (s.o.), eine Belichtung mit Tageslicht sowie einen ersten und zweiten Rettungsweg. Rettungswege sind nur über baurechtlich notwendige Treppen zulässig und über Fenster mit bestimmten lichten Öffnungsmaßen (i.d.R. 90cm breit, 1,2m hoch). "Schlaflofts" sollten eher als Hochbetten bezeichnet werden oder als offene Schlafebene. Sie dürfen nicht als Raum ausgebildet (Wände, Tür) sein!

  • Hallo aus dem Sauerland

    sigi - - Grußbox

    Post

    Das klingt interessant. Vieles spricht für ein Massivholz-Tiny-House auf Wechselbrücke! Lass uns bitte weiter an deinem Projekt teilhaben. Wenn du fachliche Unterstützung brauchst, nimm Kontakt per PN auf. Gruß sigi

  • Zwischenlösung

    sigi - - Rechtliches

    Post

    Hallo Rene, tut mir ja leid, dass ich nicht anders antworten kann. Wenn du es genau wissen willst (was ja prinzipiell gut ist!), kommst du nun mal bei uns in Deutschland schnell an irgendeine Leitplanke (was ja prinzipiell auch gut ist!). Gruß sigi

  • Zwischenlösung

    sigi - - Rechtliches

    Post

    Hallo Rene, du bist doch auch schon eine Weile im Forum. Du kennst also unsere Meinung zum Thema "Grauzone" ... Wir wollen (dürfen) dir nicht einfach etwas empfehlen, was gegen rechtliche Bestimmungen verstößt. Der Aufenthalt auf deinem Grundstück ist erlaubt, wohnen offensichtlich nicht. Gruß sigi

  • Grüsse

    sigi - - Grußbox

    Post

    Ja na klar: - Bayrische Bauordnung: gesetze-bayern.de/Content/Document/BayBO-57 - GEG: geg-info.de/geg/002_%a7_anwendungsbereich.htm und geg-info.de/geg/104_%a7_kleine_gebaeude_raumzellen.htm - zur Definition "Immobilie" kann ich nur auf allgemeine Grundsätze verweisen ... sieht vielleicht im Streitfall ein Gericht auch unterschiedlich, meiner Meinung hängt alles davon ab, wie eine Befestigung auf dem Fundament erfolgt, wenn diese fachtechnisch sauber gem. Statik für eine dauerhafte Nutzung ausg…

  • Grüsse

    sigi - - Grußbox

    Post

    - in Bayern sind Gebäude im Innenbereich bis 75m3 Volumen (Bruttorauminhalt) verfahrensfrei, also ohne Baugenehmigung nutzbar - Wohnhäuser, welche nicht mehr als 4 Monate im Jahr genutzt werden, fallen nicht unter das Gebäudeenergiegesetz (GEG, ehem. ENEV). - die Erfüllung des GEG (Wärmeschutz für kleine Gebäude) ist kein Problem, es muss seitens der Hersteller nur gemacht werden, übrigens in Verbindung mit einer ordentlichen Statik ... Wandstärken zwischen 20 und 30cm, je nach Dämmstoff - die F…

  • Das klingt ja wie im Märchen! Habt ihr in Östereich keine Baugesetze? ... und keinen Waldabstand? Aber mal im Ernst: das ist doch offensichtlich maximal für einen Kurzurlaub möglich! Gruß sigi

  • Wand- und Bodendicke/EnergVO

    sigi - - Bau & Ausbau

    Post

    Hallo Dea2020 zusammen mit meinem Statiker habe ich ein Mobilheim "fit gemacht" für das deutsche Baurecht. Zielsetzung war, eine Baugenehmigungsfähigkeit zu erreichen (zumindest in Bezug auf Statik und Wärmeschutz). Das war auch ohne Probleme möglich. Das entscheidenen ist nur, dass auch genau so gebaut werden muss. Wenn also deine Zimmerei individuell nach Vorgabe der Statik und gem. Wärmeschutznachweis bauen kann, dann lass uns das doch zusammen planen. Gruß sigi

  • Bürokratische Schlupflöcher!

    sigi - - Rechtliches

    Post

    Nach deiner Beschreibung müsste doch dann was möglich sein. Vorallem hinter dem Haus ist es städtebaulich nicht so relevant. Was ist denn das eigentliche Problem? Wollen wir uns das mal gemeinsam anschauen? ... ihr könnt jederzeit per PN Kontakt zu mir aufnehmen. Gruß sigi

  • Bürokratische Schlupflöcher!

    sigi - - Rechtliches

    Post

    @Solar-Ei-Bastler ... mit Gorleben gebe ich dir Recht! ... aber dieses Forum ist nun mal dafür gedacht, zu zeigen, wie es richtig geht. Behördenfilz hin oder her ... man muss lernen, damit umzugehen. Garagen sind ja nun nicht vergleichbar mit Wohnungen! Das ist genau der Punkt. Wenn man weiß, was es baurechtlich bedeutet, kann man damit auch besser umgehen. Ein Tiny House, in welchem ich dauerhaft wohnen will, ist baurechtlich ein Wohnhaus! Also suche ich mir für mein Wohnhaus eine Wohnbaufläche…

  • Bürokratische Schlupflöcher!

    sigi - - Rechtliches

    Post

    Hallo Kaethe und Solar-Ei-Bastler, ich kann euch in gewisser Weise verstehen. Das Baurecht ist nicht immer nachvollziehbar ... aber eigentlich ist es der Entscheidungsspielraum des Bearbeiters bei der Behörde. Dieser kann nun mal Pro oder Contra eingesetzt werden. Wenn ihr wirklich unter dem Radar bleiben wollt, dürft ihr es hier nicht öffentlich kommunizieren. Warum lotet ihr das nicht richtig aus? Der Ansatz bis 75 m3 verfahrensfrei außer im Außenbereich läßt doch in Bayern eine ganze Menge Sp…

  • Das hilft auf jeden Fall. Vielleicht könnt ihr euch den Entwurf mal besorgen. Na und dann einfach mal schauen was geht und was nicht. Es könnte sein, dass Erholungswohnen erlaubt wird. Das wäre schon mal Licht am Horizont!

  • Bürokratische Schlupflöcher!

    sigi - - Rechtliches

    Post

    Landwirte dürfen im Außenbereich privilegiert bauen. Wenn die Wohnungen im Zusammenhang mit dem Betrieb stehen, sollte das prinzipiell kein Problem sein. Bei Erntehelfern ist das ja eindeutig der Fall. Aber selbstverständlich werden Grundstückserschließung, Umweltschutz, Wasserrecht, Waldgesetz usw. geprüft. Sollten die Wohnungen für Erntehelfer nur kurze Zeit stehen, können sie ggf. als fliegende Bauten beantragt werden. Aber auch dabei muss der betriebliche Zusammenhang zur Landwirtschaft erke…

  • ... prinzipiell ein guter Aufbau!

  • Viele Grüße aus Nordsachsen ;-)

    sigi - - Grußbox

    Post

    Hallo Yvi, herzlich willkommen! In Dresden hat sich bereits ein Tiny Hous Stammtisch gebildet. @Bi.Mie ist die Frau mit Orgbüro. Vielleicht sehen wir uns mal dort. Gruß sigi

  • Baugenehmigung

    sigi - - Rechtliches

    Post

    Hallo Jake, das klingt nach Freizeit- oder Gartengrundstück im Außenbereich ... Was steht im Flächennutzungsplan und im Grundbuch? ... offensichtlich sind "Gartenlauben" oder "Wochenendhäuser" zulässig, sonst wäre ja eine fast Vollerschließung schwer erklärbar (Trinkwasser müsste es doch auch geben, wegen Abwasser-oder?). Dort dürft ihr am Wochenende oder in den Ferien wohnen. Dauerhaft wohnen dürft ihr nur auf Wohn(bau)grundstücken oder in bereits vorh. Wohnungen (z.B. zur Miete). Aber auch für…

  • Bürokratische Schlupflöcher!

    sigi - - Rechtliches

    Post

    Hallo Kaethe, mach es nicht so kompliziert! Freue dich dass du in Bayern lebst! Nur hier hast du die Möglichkeit der Verfahrensfreiheit bis 75 m3. Ich kenne kein anderes Bundesland mit solch großzügigen Regelungen. Konstruiert bitte nicht unrealistische Situationen, um in den Genuss von Aussnahmeregelungen zu kommen. Das führt nur zu Problemen. Wie oben schon beschrieben: stellt euer Häuschen im Garten des Freundes im Innenbereich ab und zieht bei ihm ein. 3,0 m Abstand zur Nachbargrenze werdet …

  • Bürokratische Schlupflöcher!

    sigi - - Rechtliches

    Post

    In Bayern sind Gebäude bis 75 m3 verfahrensfrei, außer im Außenbereich. Das sollte man nutzen! Vorstellbar ist ein Tiny House als Gartenferienhaus auf dem Grundstück des Freundes. Darin könnte man am Wochenende oder in den Ferien wohnen. Selbstverständlich wohnt man offiziell (dauerhaft) beim Freund zur Miete. Erschließung des Grundstücks mit Medien ist erledigt. Dort ein Gartenhaus mit anzuhängen, dürfte kein Problem sein. Eine Vermietung durch den Freund muss natürlich vertraglich sauber gereg…