Search Results

Search results 1-20 of 270.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallo Megan, herzlich willkommen im Forum und meinen Respekt für Dein Ansinnen, dafür wünsche ich Dir viel Erfolg. Hoffentlich findest genügend geeignete Mitstreiter. Für mich wäre so ein Dorf nichts, ich wohne derzeit in einem Reihenhaus und muss ehrlich sagen, das sind mir hier viel zu viele Menschen, es stört mich jeden Tag mehr. Wenn ich in die von Dir präferierte Region ziehen würde, wünschte ich mir etwas mehr Raum und nicht Enge. Gut finde ich, dass Du in Erbbaurecht planst und nicht ein …

  • Moin aus Berlin!

    Catweazle - - Grußbox

    Post

    Hallo Andy, herzlich willkommen im Form! Lies bitte zuerst einmal im Kapitel "Rechtliches" alles zum deutschen Baurecht. zweieinhalb Antworten vorab: 1. 100 m² sind i.d.R zu wenig, du benötigst mind. 300 m² Bauland 2. Wenn die Wärmedämmung nicht wintertauglich wäre, dürftest Du nicht bauen. Viel Erfolg beim Lesen und Planen Stefan

  • Hallo Markus, warum schreibst Du ihm nicht einfach eine PN???? Wie schreibe ich eine PN/PM (Private Nachricht/Private Message) Gruß Stefan

  • guten Morgen Luna! Was Karin meint, ist die Angst vor verschärften Feinstaubvorschriften, die dann irgendwann das Aus für Holzöfen bedeuten könnte. Gruß Stefan

  • Grüße aus dem Hochsauerland

    Catweazle - - Grußbox

    Post

    Hallo Karin, herzlich willkommen hier im Forum. Hast Du eine Baugenehmigung für Dein TH? Gruß Stefan

  • Hallo Peggy, herzlich willkommen im Forum! eine kleine Anmerkung: Es heisst nicht zurück auf die Strassen (Routes) sondern zurück zu den Wurzeln (roots) Mit Bauwagen bist Du hier eher im falschen Forum, ich erkläre Dir auch gerne, warum: Das Wohnen und das dazugehörige Errichten von entsprechenden "Behausungen" ist in Deutscland (Gott sei Dank) klar geregelt in der jeweiligen Landesbauordnung. Diese Regeln lassen sich normalerweise mit einem "Bauwagen" nicht einhalten. Des weiteren genießen Bauw…

  • So gehts auch: youtube.com/watch?v=XR0xSK3buko Gruß Stefan

  • Hallo .... ???? (Ein Name wäre schöm, ist hier üblich und erzeugt auch evtl. mehr Antworten ...) 1. Man kann eine Ehe sehr wohl auch in getrennten Räumlichkeiten Leben, mit Sinn füllen und das ist heute bei vielen Paaren, bei denen z.B. einer sehr laut schläft üblich - und na ja, im Falle eines Falles kann sie Pfeifen oder er fragen ob sie gepfiffen habe 2. Ein TH-Dorf kann idyllisch sein, muss es aber nicht. Schau Dir dazu bitte mal diesen Beitrag und ggf. auch das verlinkte Video an. Gruß und …

  • Hallo Tom, 1. Wenn Du damit versuchst, ein gesetz zu umgehen, ist der Versuch zum Scheitern verurteilt (Gott sei Dank, s.o.) 2. Solltest Du ein Echtes Forschungsvorhaben haben, dann kannst Du damit Deinen Bauantrag begründen und bekommst ggf. eine temp. Baugenehmigung. Gruß Stefan PS.: Du bekommst hier keine Ratschlägefür das Umgehen von Gesetzen. Das kann sich der Betreiber des Forums und die Administratoren nicht erlauben, allerdings halten wir z.B. den §35 BauGB für ausgesprochen wichtig!!! (…

  • Hallo Tom (oder Tim?) Das was Du vor hast ist rechtlich "Aufenthalt" und damit baurechtlich relevant. Du benötigst - auch bei nur kurzer Standzeit - eine Baugenehmigung unddie bekommst Du im Außenbereich nicht!!! Das ist auch gut so, stell Dir bitte mal vor, wie es in der wenigen, verbliebenen Natur aussähe, wenn das anders wäre ... Gruß Stefan

  • PersDat bitte nur über PN austauschen. (Die zwei Sprechblasen, die erscheinen, wenn man mit der Maus über dem Namen steht) Gruß Stefan

  • Hallo

    Catweazle - - Grußbox

    Post

    Hallo Susanne, herzlich willkommen und viel Erfolg bei Deinen Überlegungen und Planungen solltest Du Fragen haben, immer her damit ... Gruß Stefan

  • Bebauungsplan etc.

    Catweazle - - Rechtliches

    Post

    Nur eine kleine Ergänzung, damit man nicht suchen muss: GRZ 0,3 bedeutet, dass das Grundstück zu max. 30 % (0,3) mit allen Nebenflächen (s.o.) bebaut werden darf. GFZ 0,4 bedeutet, dass die Summe der Flächen in den max. 2 zul. Geschossen nicht größer als 40 % des Grundstücks sein darf. Also los, Architekt suchen und anfangen ... Gruß Stefan

  • Bin schwer beeindruckt - sieht ganz toll aus

  • Bauwagenausbau - Dämmung

    Catweazle - - Bau & Ausbau

    Post

    Guten Morgen Uli! Ein TH ist ein Haus, eine Wohnung, ein Aufenthaltsraum. Dafür bedarf es zwingend einer Baugenehmigung (ganz wenige Ausnahmen). Dafür müssen einige Vorgaben eingehalten werden, am schwierigsten ist das in D wohl mit dem GebäüdeEnergieGesetz (GEG). Das ist mit einem Bauwagen fast nicht möglich, weshalb der "typische" Bauwagen-Nutzer eher "unter dem Radar" bleiben möchte. Das wollen wir hier im Forum allerdings nicht haben/unterstützen. Wir unterstützen einen rechtich einwandfreie…

  • Bauwagenausbau - Dämmung

    Catweazle - - Bau & Ausbau

    Post

    Hallo Uli, Bauwagen sind eigentlich nicht das Thema dieses Forums, aber sicher findest Du viele Anregungen aus dem TH-Bau, die Du für Dich adaptieren kannst. Zum Thema Feuchtigkeit: Du musst Dir im klaren sein, dass warme Luft sehr viel mehr Wasser aufnehmen kann, als kalte und da, wo warme Luft sich abkühlt, wirft sie das übeschüssige Wasser von sich (ganz offensichtliche Bsp: Brille beim Betrteten eines Raums oder Badezimmernebel am Fenster). Da Menschen Wasser produzieren (Atmen, Kochen, Wasc…

  • Herzlichen Glückwunsch - das sieht sehr gut aus. und ab wann werden Besichtigungstermine vergeben? Gruß Stefan

  • Dagegen spricht, dass es sich dann um eine Gebäudeklasse 2 handelt und die Wand zwischen den THs besondere Brandschutztechnische Anforderungen erfüllen muss ("Wand anstelle einer Brandwand"). Des weiteren dürfen in dieser Wand z.B. keine wasserführenden Rohre verlaufen (Schallschutz). Es gibt sicher noch mehr Vorschriften, die ich nicht kenne ... Gruß Stefan

  • Hallo Stefan, das Privileg bezieht sich auf "Betriebsgebäude" wie Stall. Scheune, Geräteschuppen ... nich auf Wohngebäude. Gruß (auch) Stefan

  • Hallo Tom, sobald das ein Aufenthaltsraum ist, unterliegt der Wagen dem Baurecht und benötigt eine Baugenehmigung, die Du so, wie Du planst, nicht bekommen wirst. Es gibt in Deutschland zwar keine Baupolizei, aber es gibt Nachbarn ... Wenn es nur einen gibt, den Du "störst" wird das Bauamt nachfragen und Du bist im Unrecht. Wenn Du den Wagen nicht "nutzt", dann handelt es sich nur um einen Stellplatz, hierzu kenne ich die Regelungen bei Dir nicht. In Bayern gibt es eine Garagen und Stellplatzver…