Search Results

Search results 1-8 of 8.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Moin, ich greife das hier nochmal auf. Quote from DietmarS68: “Hallo DandyS, irgendwie versteh ich deine Frage bzw. dein Problem nicht, denn es wurde ja schon alles gesagt. Wenn dein Tiny House als Ladung auf dem Trailer transportiert wird gibt es 2 Möglichkeiten. 1. Du lässt den Anhänger angemeldet und fährst alle 2 Jahre entweder mit oder ohne Haus zum TÜV. Den Prüfer interessiert die Ladung nicht bei der TÜV Prüfung nicht. 2. Du meldest den Anhänger ab. Das Haus ist ja Ladung, also ziehst den…

  • Quote from Sascha: “Du darfst gesamt nicht höher als 4m sein und breit 2,55(Glaube ich) und die Länge gibt dir dein Anhänger vor. ” Ich habe unter folgendem Link Informationen zu Wechselbrücken gefunden. Dort steht: Die Maximalhöhe beträgt heute bei Volumenversionen bis 3200 mm. Die Standardhöhe ist 2750 mm. Als Breitenmaße gelten inzwischen 2.550 mm als Standard und 2.600 mm für Kühlkoffer. 3200mm inklusive Fahrhöhe? Also grob die Standarthöhe der Wechselbrücke herausgerechnet: Die Abstellhöhen…

  • Öko-Standards

    Payty - - Bau & Ausbau

    Post

    @Steff Dieser Herr hat ein interessantes Konzept in seinem Tiny House (Warmluftsolarpanel). Dabei stellen sich jedoch zwei Fragen: 1. Wie lange dauert es bis sich der CO2-Abdruck des Solarmoduls gegenüber Holz rechnet. Wobei Solarthermie dort relativ gut bei wegkommt. Ich rechne da gerade noch herum und gebe bescheid wenn ich genaueres weis. 2. Er kommt damit sehr gut über den deutlich kälteren Winter in Kanada. Ist das hier auch so möglich? Wenn kontinuierlich Schnee liegt, bildet dieser eine z…

  • Quote from DietmarS68: “Es handelt sich hierbei um EIN Gerät das ALLES steuert - Solarladeregler, Batteriesteuerung, Wechselrichter (24V - 230V), Verbrauchersteuerung, usw. ” Meinst du mit "Verbrauchersteuerung", von welcher Energiequelle aus die Verbraucher gespeist werden? Einen Potentialfreien Ausgang zur intelligenten Verbrauchersteuerung hat dieser WR nicht, wenn ich das richtig gesehen habe. Verstehe ich das richtig, dass man sich durch den Wechselrichter trotz Netzanschluss auf dessen max…

  • Moin aus Kiel!

    Payty - - Grußbox

    Post

    Danke, die Wechselbrücke ist bisher unser Favorit. (Viele andere Optionen bei dem Gewicht gibt es ja leider auch nicht) Hier die Quelle zu den genannten Zahlen. Ich war auch baff als ich das zum ersten Mal las. Ich persönlich halte es für ein Armutszeugnis der westlichen Gesellschaft, dass warmes Wasser, das energieintensiv aufbereitet werden musste einfach so in den Abfluss geht und unsere Kanalisationen heizt. Überall wird herumoptimiert bis zum geht nicht mehr und mit aufwändiger Technik ein …

  • Quote from DietmarS68: “Schon mal an einen Solarwarmluftkollektor gedacht ? Die lassen sich auch ganz simple selber bauen - Youtube ” Noch sinnvoller wäre es die Innenluft anzusaugen. Gibt es auch zu kaufen, rechnet sich dann nur nicht. Lässt sich natürlich auch in DIY umsetzen. Wenn du bei Strom bleiben willst, könnte auch eine Infrarotlampe sinnvoll sein, je nachdem welche Oberflächen du innen verbaust. Dann würde sich die Wärme in der Duschkabine besser halten und nicht beim herein-/herausgeh…

  • Öko-Standards

    Payty - - Bau & Ausbau

    Post

    Ein paar Gedanken meinerseits: Holz ist leider kein nachhaltiger Brennstoff. Wer sich dafür genauer interessiert sollte sich diese Doku anschauen. Der deutsche Forst mag nachhaltig wirtschaften, ist damit aber bereits an seine maximalen Kapazitäten gelangt. Daher wird Holz aus Osteuropa importiert. Die Wege sind teilweise unergründlich, weshalb auch illegal gerodetes Holz bei uns im Ofen landet. Unnötigerweise gilt nach deutschem Recht Holz als regional, wenn es in Deutschland verarbeitet wurde.…

  • Moin aus Kiel!

    Payty - - Grußbox

    Post

    Hallo alle zusammen, ichbin Student aus Kiel und beschäftige mich schon seit längerem mit alternativenWohnformen. Dabei bin ich natürlich auch auf die Tiny-Häuser gestoßen. Indiesem Jahr habe ich ein privates Permakulturprojekt mit Freunden im Schrebergartenauf etwas mehr als 1000m² gestartet. Dabei habe ich in der Gartenhütte dienötige Infrastruktur geschaffen um dort im nächsten Sommer wohnen zu können.Ich sehe dies als eine Art Testphase in der ich herausfinden möchte, obmir das wohnen auf kl…