Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 97.

  • Suche TH-Platz in München/Umgebung

    Udo - - Biete & Suche

    Beitrag

    Hallo Anna, Du schreibst im anderen Thread, dein Freund sei etwas pessimistisch bezüglich der Erfolgsaussichten deiner Suche. Mir scheint er eher realistisch zu sein. Falls du mit Stellplatz einen Standplatz z. B. Auf einem Campingplatz meinst, so kannst du diese Suche direkt vergessen, da in Bayern für Campingwagen eine maximale Höhe von 3 Metern vorgeschrieben ist, was für ein zum längerfristigen Wohnen vorgesehenes Tiny kaum sinnvoll sein dürfte. Und die Sache mit der Verfahrensfreiheit bedeu…

  • Tiny auf Stützen um Trailer herauszufahren

    Udo - - Bau & Ausbau

    Beitrag

    Die Problematik ist die Stabilität, die mMn bei den Tieflader-Anhängern bereits durch die Radkastenumbauungen eingeschränkt wird. Ich plane deshalb mit einem Hochlader, wohl mit zusätzlicher Isolierung im Rahmen, bei dem die vier Rahmenecken abgeschnitten sind, so dass man an den Ecken zunächst das Haus etwas vom Hänger abheben kann, um anschließend stabile Metallstangen mit ausreichender Länge durchführen zu können, an denen das Haus weiter angehoben wird. Gruß Udo

  • Ungewöhnlicher Bodenaufbau

    Udo - - Pläne und Ausbautagebücher

    Beitrag

    Wenn man für die drei Jahre einen kostenlosen Stellplatz in einer Universitätsstadt findet, dann, aber auch nur dann könnte die Rechnung mit dem 20000-Euro-Haus aufgehen. Aber mal zurück zum ursprünglichen Thema des Bodenaufbaus: Ich halte es durchaus für sinnvoll, die Gefache zwischen den Hängerstreben zu isolieren. Nicht als Ersatz, sondern als Zusatz zur oberen Bodenisolierung. Ist lediglich eine Frage des Korrasionsschutzes des Metalls. Ich sehe da zwei Möglichkeiten. Entweder Schaumisolieru…

  • Offensichtlich nicht nur eine andere Preis-, sondern auch eine andere Wertklasse als die weiter unten angesiedelten Tinies wie etwa die von Rolling TH, die ihr Haus ja auch werbeoffensiv präsentieren. So ein 3D.Rundumblick gibt einen guten ersten Einblick. So kann ich mir überlegen, was mir gefällt und was ich anders machen möchte. Zu den Sachen, die ich anders machen würde, gehört etwa der Wohnbereich auf der Empore. Da wollte ich im Gegensatz zum Schlafbereich doch lieber die gewohnte Raumhöhe…

  • Wasserinstallation

    Udo - - Bau & Ausbau

    Beitrag

    Das mit der Alterungsanfälligkeit der (Gummi-)-O-Ringe könnte theoretisch ein Problem sein. Obwohl sie sicherlich länger halten als ein normales Tinyhaus. Allerdings arbeiten PEX-Presssysteme ohne O-Ringe. Die geweiteten Rohre werden direkt auf die Fittings geschoben und mit der Hülse fixiert. Das hält ewig. Oder zumindest die nächsten 500 Jahre. Und dann schauen wir mal. Gruß Udo

  • Ich halte es prinzipiell für wenig zielführend, über den Preis eines Tinyhauses zu diskutieren. Denn es ist stets der Preis angemessen, der am Markt zu realisieren ist. Und wenn ein bestimmtes Th für 40000 Euro verkauft werden kann, dann ist dies der richtige Preis für dieses Haus. Und wenn Felzensolar sein Th für 140000 Euro verkaufen kann, dann ist auch dieser Preis der richtige für dieses Haus. Ich fürchte, wir sehen einige der neuen Entwicklungen viel zu eng durch unsere Scheuklappen einer g…

  • Badewanne imTH

    Udo - - Bau & Ausbau

    Beitrag

    Ich persönlich mag keine Wannenfüsse, weil man damit in der Regel höher kommt als unbedingt nötig. Aber mit Füßen ist das Wannensetzen erst recht kein Problem. In dem Fall nur darauf achten, dass die Wanne keinen direkten Kontakt mit der angrenzenden Wand hat wegs Schallreduzierung und dass die Silikonanschlussfugen möglichst von jemandem gemacht werden, der das auch kann. Bei manchen Wannen sind auch spezielle Befestigungssets mit Isolierstreifen und Winkeln zur zusätzlichen seitlichen Fixierun…

  • Badewanne imTH

    Udo - - Bau & Ausbau

    Beitrag

    In der Regel dürfte die Wanne in einer Nische stehen. In diesem Fall an drei Seiten stabile Leisten solide an den Wänden befestigen. Die Höhe richtet sich nach der Wannen- plus Siphonhöhe. Je niedriger, desto bequemer. Jedoch sollte der Wannenboden nicht niedriger als der Raumboden oder eine evtl. geplante Einstiegsstufe sein. Die Wanne mit Ihren Rändern in Silikon auf die Leisten auflegen und verkleben. Nach dem Trocknen des Silikons (am nächsten Tag) bei Vereinbarkeit mit dem ökologischen Gewi…

  • Ist zwar eine geile Hütte, ich frag mich allerdings, ob es für den europäischen Markt wirklich so ganz optimal wäre. Denn mit Mobilität ist da ja nicht mehr viel. Mal abgesehen davon, dass man samt Zugfahrzeug schnell bei 120 oder 150 Tausendern landen dürfte. Was mir allerdings beim Stern aufgefallen ist, das ist, wie viele Berichte dort zu kleinen Häusern schon erschienen sind. Spricht für die Riesenwelle der Tiny-Bewegung. Gruß Udo

  • Alles Öko oder was?

    Udo - - Tiny House Talk

    Beitrag

    Es ging mal wieder darum, dass Rolling Tiny House durch ihr ökonomisches Gebaren angeblich die Ideale der Th-Bewegung untergrabe. Ich denke, dass die Herausarbeitung dieser angeblichen Ideale durchaus einen eigenen Thread wert ist. Unabhängig davon, dass ich es mit G. Marx halte und nicht gerne Mitglied einer Bewegung sein möchte, die mich als Mitglied haben möchte, sehe ich bei den individuellen Motivationen für ein Th eine ganze Menge Möglichkeiten, die sich teils widersprechen und teils auch …

  • „Der Eigentümer entscheidet, welche Häuser auf seinem Platz stehen dürfen.“ Dieser Satz ist sicher zutreffend. Dabei sollte man es aber auch belassen, statt die Aussage mit Geschichten über Bauqualität oder Campingplatzverordnung zu verbrämen. Bezüglich Zulassungen sei daran erinnert, dass zum Beispiel auch die Häuser aus Rheinau sowohl als Campinganhänger zugelassen als auch mit Baustatik zu liefern sind. Trotzdem darf man sie in Segeberg wohl nicht aufstellen. Und was die Campingplatzverordnun…

  • Boden- und Wandaufbau

    Udo - - Bau & Ausbau

    Beitrag

    Hallo Martha, der Wandaufbau richtet sich zum einen nach den einschlägigen Normen, zum anderen aber auch nach der beabsichtigten Nutzung. Falls du in deinem Tiny mit lediglich 8 cm Naturdämmung auch im Winter leben willst, dann wirst du dir entweder den Hintern abfrieren oder wie ein Weltmeister heizen müssen, was zu einer ungleichen Wärmeverteilung und damit gegebenenfalls auch zu gesundheitlichen Beladtungen führen kann. Wenn du es nur im Sommerurlaub nutzen möchtest, dann ist das ganze sicher…

  • Badewanne imTH

    Udo - - Bau & Ausbau

    Beitrag

    Ich weiß nicht genau, was ne echte Wanne ist. Die dünnere Roca Princess wird hier in Spanien aber sehr oft eingebaut. Keine Ahnung, ob Roca sie auch in Deutschland vertreibt. Allerdings gibt es in Baumärkten in Deutschland auch andere Modelle aus dünnerem Stahlemaille, ohne dass die sich verformen. Gruß Udo

  • Badewanne imTH

    Udo - - Bau & Ausbau

    Beitrag

    Prinzipiell gibt es heute Wannen aus zwei Materialien: Stahlemaille und Acryl. Stahlemaillewannen wiegen etwa 35 bis 40 kg, Acrylwannen etwa die Hälfte. Es gibt aber auch Stahlwannen, die im Gegensatz zu den Produkten der deutschen Matktführer nicht aus 3, sondern nur aus 2 mm dickem Material gefertigt werden. Sie wiegen entsprechend weniger, ohne dass sie nach meiner Meinung Nachteile in der Nutzung haben. Acrylwannen sind in sich nicht so steif wie Stahlwannen. Je nach Einbausituation kann die…

  • Aber diese Anforderungen werden angeblich auch von den Rheinauern zumindest zusatzkostenpflichtig erfüllt. Gruß Udo

  • Danke für diese Infos. Wenn in S-H aber auch für Wohnwagen eine Höhenbeschränkung gilt, diese fehlt meines Wissens nach ja in den meisten anderen Bundesländern, dann frage ich mich, auf welcher rechtlichen Grundlage Segeberg überhaupt funktionieren soll. Wohngebäude für Dauerwohnen ist nicht, Mobilheim ist nicht, und Wohnwagen ist auch nicht, es sei denn, das alles beruht auf Ausnahmegenehmigung. Und die gibt es erfahrungsgemäß nur, wenn sich die Verwaltungsgemeinschaft einen nicht nur geringen …

  • Andere als Rolling-Tiny-Houses werden in Segeberg nicht geduldet? Ist das definitiv so und wer sagt das? Soweit ich gelesen habe werden von potentiellen Pächtern lediglich die Wohnwagenzulassung und &leichzeitig eine Baustatik verlangt. Was ist daran schlecht? Schlecht ist mMn eher, dass es auf dem Markt keine weiteren Anbieter gibt, deren Häuser diese Kriterien erfüllen. Wobei ich bei Segeberg durchaus auch noch offene Fragen sehe. Zum Beispiel die, unter welcher rechtlichen Kategorie die Häuse…

  • Diese Vorschriften gelten in Deutschland

    Udo - - Rechtliches

    Beitrag

    Nun ja, vielleicht wäre es sinnvoll gewesen, die Verfasser der im Eingangsbeitrag verlinkten Seite hätten tatsächlich bei dir abgeschrieben. Dann hätten sie eventuell die eine oder andere zweifelhafte Aussage in ihrem Text vermeiden können. Gruß Udo

  • Mein Hausbautagebuch

    Udo - - Pläne und Ausbautagebücher

    Beitrag

    Ob 1 cm Entlüftungsbereich sinnvoll und ausreichend ist, das dürfte strittig sein. Ich würde ihn breiter ausführen. Wenn du ihn jedoch so schmal ausführen möchtest, dann solltest du zumindest darauf achten, bei der Wahl des Schutzes der Hinterlüftung vor dem Eindringen von Insekten eine Lösung zu finden, die die nutzbare Öffnung nicht weiter reduziert. Also kein Lochblech, wie es häufig genutzt wird, sondern zum Beispiel Netzgewebe. Gruß Udo

  • Mein Hausbautagebuch

    Udo - - Pläne und Ausbautagebücher

    Beitrag

    Wenn das Stirnbrett 1,6 cm stark ist, dann fehlt in der Berechnung der eingezeichnete Entlüftungsraum zwischen Stirnbrett und Fassadenverkleidung, der mindestens so breit sein sollte wie der Luftbereich hinter der Fassadenverkleidung, also 1,6 cm pro Seite. Wobei ich Dietmars Zweifel teile, ob 16 mm Hinterlüftung viel oder überhaupt etwas bringen. Gruß Udo