Servus aus dem Niederbayerischen ...

    • Servus aus dem Niederbayerischen ...

      Servus Tiny House-Begeisterte,

      ich bin über den "Dt. Baurecht"-Artikel auf Eure Seite gestolpert und finde diese sehr informativ.
      Selber befinde ich mich in einer gedanklichen Übergangsphase vom großen, alten, renovierten Traditionshaus in einer dt. Donaustadt zum mobilen Tiny House, vorerst auf einem ha. permakulturell ausgerichtetem Selbstversorgergrund, evtl. verknüpft mit einer SoLaWi-Gemeinschaft.
      Das bisherige wohnliche Daseinsumfeld in einer ultrakonventionellen und konservativen Gesellschaft, mit der ich keineswegs im Einklang bin, und meine körperlichen Einschränkungen, machen mir ziemliche Schwierigkeiten, gezielt in die vorig erwähnte Zielstraße einzulaufen. Jahrzehntelange Muster tun ein Übriges.

      Anfang 2021 sollten die Würfel für ein 100 % authentisches, möglichst autarkes Leben gefallen sein und die richtigen Türen sich öffnen. Bis dahin wird geplant und viele Anregungen in die richtigen Werkzeugschubladen zum jederzeitigen Gebrauch abgelegt.

      Uns allen eine glückliche und dankbare Zeit.