e:lab // energetischer Salon am 26.10.18 im Dortmunder U // Retten Maker, Hacker und Nerds die Welt? Und wenn nicht sie, wer sonst?

    • e:lab // energetischer Salon am 26.10.18 im Dortmunder U // Retten Maker, Hacker und Nerds die Welt? Und wenn nicht sie, wer sonst?

      Hallo zusammen,

      wir, das e:lab - Bürgerlabor für Energieinnvationen, veranstalten am kommenden Freitag (26.10.) im Rahmen des Innovative Citizen Festivals einen Salon, bei dem wir die Kreativen, Wissenschaftler, Unternehmer und Maker unter euch ansprechen wollen.

      Thema wird sein: Retten Maker, Hacker und Nerds die Welt? Und wenn nicht sie, wer sonst?

      Kreative, Wissenschaftler und Unternehmer
      egal, ob für sich selbst oder organisiert,
      werden ihre Arbeit an der Welt präsentieren und
      wie sie auf ihre Weise in kleinen Schritten die große
      Welt retten.

      Wir laden euch zu diesem spannenden Austausch bei Drinks
      und Snacks ein und freuen uns wenn ihr zahlreich kommt!

      Wir freuen uns darauf folgende Gäste anzukündigen:
      Michael Schäfer, FabLab HRW Bottrop // Oliver Stickel, FabLab Siegen
      Daniela Berglehn, Innogy Stiftung // Daniel Edelmeier, florida creative lab

      In unserem Projekt e:lab möchten wir das zukünftige Energiesystem in Bezug auf Dezentralität, Lokalität, Umweltaspekte und Teilhabe gemeinsam mit interessierten Bürgern radikal neu denken und experimentell erproben. Dazu bauen wir gerade auch ein Tiny House, welches Ende des Jahres auch in unserer Veranstaltungsreihe präsentiert wird.

      Anmelden zur o.g. Veranstaltung könnt ihr euch unter: innovative-citizen.de/shop/eroeffnung-energetischer-salon/
      Der Eintritt ist kostenlos und neben spannenden Eindrücke in die Maker Szene wird es Snacks und Getränke geben.

      Wr freuen uns darauf euch am kommenden Freitag (26.10.) im Dortmunder U begrüßen zu dürfen!

      Das e:lab Team /m
      Dateien