Trailersuche

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Trailersuche

      Hallo Zusammen,

      ich bin gerade dabei mir einen geeigneten Trailer für mein Tiny House zuzulegen.

      Jetzt taucht bei meinen Recherchen immer der Trailer von Vlemmix auf. Die scheinen ganz ordentlich zu sein.
      Meine Frage wäre einmal:
      Gibt es den einen vergleichbaren Hersteller zu Vlemmix der das selbe auch ein weniger Preisgünstiger herstellt?


      Ich tendiere dazu mir einen Tieflader der Baureihe TH von Vlemmix zuzulegen. Aus meiner Sicht die bessere Entscheidung, um keine Wohnhöhe zu verlieren. Was spricht für einen Tieflader oder für einen Hochlader?

      Eine andere sehr wichtige Frage für mich ist die Länge. Mein Ziel ist es natürlich so lange wie es nur geht mit 3,5 Tonnen zu bauen. Vlemmix bietet da einen 10m Trailer an. Das hört sich sehr gut an, aber so geht aus meiner Sicht auch zu viel Gewicht nur für den Trailer flöten. Jetzt habe ich gehört dass ich in die Länge auch über den Trailer nach hinten heraus bauen kann. Wenn das stimmt wie steht ihr dazu über den Trailer hinaus zu bauen bzw was sind eure Erfahrungen wie weit sollte man maximal über den Trailer in die Länge hinausbauen, um kein unnötiges Gewicht für den Trailer zu verschwenden?


      Liebe Grüße sende ich euch
      Lucas
    • Hallo Lucas,

      viele Information für die Suche nach dem passenden Trailer findest du unter - TinyHouse on Wheels (THoW) - Welcher Trailer und was ist machbar.

      Die Vlemmix Trailer sind wohl die am meisten genutzen Trailer für Tiny Houses, in der Facebookgruppe "Tiny House Deutschland" war vor einiger Zeit mal die Rede von einem polnischen "Hersteller" der Trailer angeblich noch etwas günstiger herstellt, davon habe ich allerdings keine Kontaktinformationen.

      Zur Frage ob Tieflader oder Hochlader, die Tieflader sind eher geeignet wenn das Tiny House fest mit dem Trailer verbunden werden soll, als Wohnwagenzulassung. Soll das Tiny aber als abnehmbare Ladung konzipiert werden, dann eignet sich der Hochlader mit der durchgehenden Ladefläche besser, da die durchgehende Bodenplatte stabiler ist beim abnehmen der "Ladung".

      Der "10 m Vlemmix" hat eine Ladefläche von 8,40 m. Darauf werden Tinys bis max. 9 m gebaut, also ca. 30 cm über die Deichsel und max. 30 cm über das hintere Ende hinaus. Mehr würde ich auch nicht raten, das wird sonst zu instabil. Für das 10 m TechTinyHouse wurde z.B. extra ein Leichtbautrailer angefertigt.

      Gruß
      Dietmar
    • Es gibt nicht viel man kann mit Anhänger Gewicht tun, ich denke. Es muss genug Metall sein. Du kannst dünner Sperrholz/Siebdruckplatten benutzen.
      Du kannst auch einen Anhänger mit Maulkupplung machen, dann du viel schwerer bauen kannst. Das könnte auch ein Tieflader sein.
      Oder Wechselbrücke. Es gibt eine 10m WB zur zeit in Ebaykleinanzeigen. :) So lang, man braucht kein Loft. Viel Raum.
    • ja, es gibt Alternativen ...

      fast identisch Parameter wie die TH "flatbed" Serie ...
      sehr gute Verarbeitung, kurze Lieferzeiten und der PREIS ca. 25% günstiger.

      Vertrieb über independo.de
      Es werden dort über 1200 Anhänger (meist Gastronomie) pro Jahr hergestellt!


      Grüße
      Martin
      Images
      • Hänger6000b.jpg

        153.89 kB, 1,084×592, viewed 41 times
      • IMG_5438.JPG

        801.54 kB, 2,016×1,512, viewed 45 times
    • Hallo Martin,

      du bist laut Homepage Geschäftsführer der Firma. Hast Du ein paar technische Daten für uns wie Gewicht bei ... Länge und die Plattformhöhe ?

      Sind das Siebdruckplatten auf dem Bild ?

      Daten die mich persönlich interessieren würden.

      Grüße

      Francesco
    • Hallo,

      Wir bauen über 1002 nett Anhänger im Jahr für verschiedene „Hersteller“ in Deutschland und Belgien. Zulassung können wir machen ab 3 m bis 9 m Länge. Die technischen Details sind natürlich leicht unterschiedlich je nach Größe. Bei der Plattform 2,55 × 6,0 ( gesamt länge 7,20 m ) haben wir in Gewicht mit den Siebdruckplatten von 640 Kilo. Ohne Platten um 520kg. Höhe der Plattform 600 mm .

      Grüße
      Martin urbanski
    • Hallo,

      wir haben eine Konstruktionsabteilung, die mit meisten Kunden wünschen klarkommt ;)

      Aber natürlich haben wir Standardlösungen, die schneller, bequemer und günstiger gehen.

      In einem sehr weiten Bereich haben wir auch Strassenzulassung.

      Grüße
      Martin
    • Hallo,

      nein, Katalog gibt es nicht. Die Wahl ist relativ frei: Länge, Breite, Aufbau aus Plattform Oder als Tieflader, eine oder zwei Achsen .

      Dann gibt es natürlich noch deutlich mehr Optionen aber eher im Gastronomiebereich oder beim Kastenaufbau.

      Grüße
      Martin
    • Tiny - House - Trailer - Anbieter

      Moin,

      suche eine 3,5-Tonnen-Trailer-Variante in 255cm x min. 600cm, Tieflader mit schlanken Felgen für einen tiefen Schwerpunkt wäre cool.

      Was gibt der Markt aktuell her?

      Vlemmix TH600 und TH660

      Wo / was könnte man sich noch ansehen? Klar, hab ich auch nichts gegen das europäische Ausland.....
    • Hallo,

      die abgebildete Variante ist recht ähnlich - Plattform 255 x 600 allerdings als Plattform.
      Plattform hat den Vorteil dass mann das Haus einfach abnehmen kann und den Trailer nutzen kann. Auch keine Verkleidungen der Radkästen sind notwendig.
      Der Tieflader ist ca. 10 cm niedriger. Kann ich auch gern ein Bild schicken.
      Preis bei einer sehr soliden Ausführung (3500t, 100km/h, komplett) ca. 3200 EURO Netto.

      Wir könne gern telefonieren und die Details abstimmen.

      Grüße
      Martin
      0176 42042145