Eine Siedlung entsteht !

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Eine Siedlung entsteht !

      Hallo liebe Tinyhouse Freunde,

      endlich ist es uns gelungen, ein tragfähiges Konzept mit einer Gemeinde in Österreich, direkt an der deutschen Grenze, zu bilden.

      Die Grundlagen für eine Siedlung sind geschaffen.

      Nun werden Menschen gesucht, die bereit sind, auch für diese Idee evtl. umzuziehen, neu anzufangen oder einfach mitzugestalten.
      Jede Art von Hilfe ist willkommen.

      Ich freue mich auf rege Beteiligung.

      Tiny-Gruß,

      Falk
    • Hallo,
      warum ist es hier so still. Es müssten doch einige Hurra rufen/schreiben. Nichts passiert, vielleicht im Hintergrund?
      Zu mir:
      Ich lebe mit meiner thailändischen Frau noch in Thailand, wir möchten aber ab 2020 mindestens 6 Monate im Jahr in Europa leben.
      Wie und wo, die Entscheidung ist noch nicht gefallen. Eine Variante ist auf jeden Fall ein Tiny House.
      Da ich eine Tochter und Enkelin in der Nähe von Wasserburg habe, wäre euer Standort auf jeden Fall eine Möglichkeit.
      Ich würde gerne, leider nur als Inaktiver, bei eurer Planung dabei sein.
      Wenn ihr mir immer mal wieder einen Projektfortschritt zukommen lassen könntet, wäre ich euch sehr dankbar.

      Im Moment bauen wir noch ein Thai-Holzhaus in Thailand um uns insgesamt zu verkleinern und den halben Wechsel nach Europa vorzubereiten.

      Danke für eine kurze Antwort.
    • Hallo nach Thailand,

      ja,du hast recht. Zumindest in diesem Forum hält sich die Begeisterung in Grenzen. Das liegt aber auch daran, dass die meisten gern ein Tinyhouse in der Nähe ihrer Arbeit hätten, oder bei der Familie.
      Dann sollte das Grundstück möglichst groß sein, nicht viel kosten, unverbaubaren Blick haben, einen Wasserfall oder einen See, keine Nachbarn, aber natürlich mit Baugenehmigung und Meldeadresse.
      Solange es solche Träumer gibt, erübrigt sich deine Frage nach dem Hurra.....

      Wir haben eine gute Planungsgruppe aus Leuten zusammengestellt, die bereit sind, ein Risiko, einen Neuanfang, ein Pilotprojekt einzugehen.
      Es läuft, trotz aller Probleme gut an und wir hoffen, dieses Jahr etwas vorweisen zu können. Sobald eine Homepage steht wird es auch Newsletter geben und natürlich eine Warteliste.

      beste Grüße,
      Falk
    • Hallo Falk,
      besten Dank für deine Antwort.
      Ja, das kenne ich zu Genüge, die Wünsche und Träume vieler, die letztendlich weit von der Realität entfernt sind.
      Bevor ich nach Thailand gegangen bin, habe ich 14 Jahre in einem Niedrigenergie-/Passivhaus in München gewohnt.
      Wir haben das Haus mit dem Bauträger und 20 Familien geplant.
      Auch bei dieser Planung musste man oft die Leute wieder auf den Boden runter holen, wenn sie drohten mit ihren Wünschen davonzufliegen.
      Ein guter Mediator-/Kommunikator ist auch sehr wichtig für so eine Gruppe.
      Wir sind alles nur Menschen und das zeigt sich in so einer Gruppendynamik meistens sehr schnell.

      Ich wünsche euch auf jeden Fall einen Superstart und viel Erfolg.
      Würde mich sehr freuen, von Euch immer mal was zu hören und bin genau so gespannt wie es bei euch und mir weiter geht.

      LG

      Charly
    • Hallo liebe Freunde der Tiny-House Gemeinschaft.

      Wir geben hiermit unser Scheitern bekannt.
      Das Projekt im österreichisch-deutschen Grenzgebiet ist kurz vor der Vertragsunterzeichnung geplatzt. Wir haben 7 Monate harter Arbeit und Verhandlungen hinter uns und einen Pachtvertrag mit der Gemeinde ausgehandelt, der annehmbar war. WIr haben die einzelnen Häuser geplant, den Platz vermessen, die Umweltbank und die größte Tiny-House-Versicherung auf unserer Seite, sowie die wohlwollende Zustimmung des Landes.....bis....ja, bis zu einem Ereignis, mit dem wir nicht gerechnet haben.

      Schweren Herzens geben wir das Projekt auf.

      Aber wir haben in der Zeit eine tolle kleine Truppe von Denkern und Planern zusammen bekommen, die Tolles geleistet haben.
      Damit unsere Arbeit nicht ganz umsonst war, werden wir uns im September neu organisieren. Dies soll ein offenes Treffen werden, zu dem jeder Interessierte kommen kann. Wir suchen weiter nach Gelände in Österreich und dem Chiemgau.

      Jeder, der mitwirken möchte und Ideen, Fragen, ein House oder einfach Motivation hat, sollte ich den 27.09.2019 vormerken.
      Anmeldungen zu dem Treffen bitte an meine Mailadresse:
      Mail-Ideenschmiede@web.de

      Tim&Lana