Wir gründen eine Tiny-Siedlung

  • Hallo liebe Tinyhouse Freunde,


    Wir haben ein tragfähiges Konzept mit einer Gemeinde in Österreich, direkt an der deutschen Grenze, bilden können.



    Die Grundlagen für eine Siedlung sind geschaffen.



    Nun werden Menschen gesucht, die bereit sind, auch für diese Idee evtl. umzuziehen, neu anzufangen oder einfach mitzugestalten.
    Jede Art von Hilfe ist willkommen.



    Ich freue mich auf rege Beteiligung.




    Tiny-Gruß,



    Falk

  • Hallo founder,


    die genaue Vermessung des Grundstücks ist noch nicht erfolgt, da ich das mit den Wünschen der Interessenten abgleichen möchte. So gesehen, wäre eine Kopplung von mehreren Modulen natürlich möglich. Ich selben möchte auch zwei Modukle in L-Form bauen.


    Beste Grüße,


    Falk

  • Hallo in die Runde,


    wir sind 2 Salzburger und spielen (mittlerweile recht intensiv) mit dem Gedanken ins nicht-ganz-tiny House (2-3 Module) umzusteigen, eben z.B. in Unken.


    Würd mich freuen von dir zu hören, damit wir mal über den aktuellen Stand unterhalten können.
    (Gilt ebenso auch für founder, deine Idee aus dem anderen Post, ein Grundstück zu teilen finden wir nämlich auch recht interessant!) :)


    viele Grüße,
    Juli & Christoph

  • Hallo ihr zwei,


    dann meldet euch bitte recht schnell unter meiner Mailadresse:
    Mail-Ideenschmiede@web.de
    Wir planen grade einen weiteren Besichtigungstermin am Samstag und am Sonntag eine Planungsgruppe mit allen Interessenten, die es ernst meinen. Da kann jeder seine Ideen einbringen, bevor es fest gemacht wird.


    Viele Grüße,


    Falk

  • Hallo Falk,


    danke für die Einladung. Haben dir eine Mail geschrieben und freuen uns schon auf ein erstes Treffen und Kennenlernen am Wochenende :)


    Viele Grüße,
    Juli & Christoph

  • Das Grundstück in Sankt Pantaleon, welches ich in einem anderen Posting beschrieb, eignet sich für 2 Objekte mit 3 Modulen und zusätzlich einem Tiny Haus.

  • Hallo liebe Freunde der Tiny-House Gemeinschaft.



    Wir geben hiermit unser Scheitern bekannt.
    Das Projekt im österreichisch-deutschen Grenzgebiet ist kurz vor der
    Vertragsunterzeichnung geplatzt. Wir haben 7 Monate harter Arbeit und
    Verhandlungen hinter uns und einen Pachtvertrag mit der Gemeinde
    ausgehandelt, der annehmbar war. WIr haben die einzelnen Häuser geplant,
    den Platz vermessen, die Umweltbank und die größte
    Tiny-House-Versicherung auf unserer Seite, sowie die wohlwollende
    Zustimmung des Landes.....bis....ja, bis zu einem Ereignis, mit dem wir
    nicht gerechnet haben.



    Schweren Herzens geben wir das Projekt auf.



    Aber wir haben in der Zeit eine tolle kleine Truppe von Denkern und Planern zusammen bekommen, die Tolles geleistet haben.
    Damit unsere Arbeit nicht ganz umsonst war, werden wir uns im September
    neu organisieren. Dies soll ein offenes Treffen werden, zu dem jeder
    Interessierte kommen kann. Wir suchen weiter nach Gelände in Österreich
    und dem Chiemgau.



    Jeder, der mitwirken möchte und Ideen, Fragen, ein House oder einfach Motivation hat, sollte ich den 27.09.2019 vormerken.
    Anmeldungen zu dem Treffen bitte an meine Mailadresse:
    Mail-Ideenschmiede@web.de



    Tim&Lana

  • Es wäre schon recht nützlich zu wissen, woran ist das Projekt gescheitert?


    Ich verfolge das Prokjekt jetzt schon über ein Jahr, da sollte man über das Ende etwas mehr berichten
    als ein theatralisches "Wir sind gescheitert".

  • Hallo Wilden,


    Schön, dass du das Projekt verfolgt hast. Leider können wir keine Details hier veröffentlichen, ohne das bestimmte Personen in Misskredit gebracht werden.
    Ganz vorsichtig und allgemein formuliert: rechtlich und technisch war alles geklärt. Aber es gibt genug Menschen, die Veränderungen eher ablehnend gegenüber stehen. In unserem Treffen am 27.09 werde ich das erklären, aber nicht schriftlich öffentlich machen.
    Tut mir leid.
    Beste Grüße,
    Tim

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!