Freies Grundstück im Fichtelgebirge

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Freies Grundstück im Fichtelgebirge

      Hallo,
      wir haben ein ca. 1800qm großes Baugrundstück im Fichtelgebirge (Tröstau - Ortsteil Leupoldsdorf) und könnten uns vorstellen dieses langfristig an einen bzw. mehrere Tiny House Besitzer zu verpachten.
      Aktuell wurde noch keine Bauvoranfrage gestellt, würde das aber mal angehen, sofern es Interessenten gibt.
      Liebe Grüße Novita
    • Hallo Novita!
      Leider stoße ich erst heute auf diese Website und sehe Euer Angebot für eine Fläche für Tinyhäuser.
      Da diese bereits aus 2019 ist, möchte ich fragen, inwieweit dies noch aktuell ist, da ich konkret nach einer geeigneten Fläche suche.
      Um besagte Fläche zu entwickeln, habe ich zudem Erfahrung.
      Auf eine kurze Rückmeldung würde ich mich freuen!
      Gruß
      Martin
    • Hallo,
      ja die Fläche ist noch aktuell. Bitte entschuldige die späte Rückmeldung, ich hätte nicht gedacht, dass sich noch jemand meldet und war daher nicht mehr weiter im Forum unterwegs. Wie bereits geschrieben handelt es sich um ein 1800 qm Grundstück im bzw. am Rand eines Wohngebietes in, wie ich finde, sehr schöner Lage.
      Ich schreibe euch mal eine PN für den weiteren Austausch.
      Liebe Grüße
      Novita
    • Hallo novita auch ich hätte intresse an einem Tiny House Platz mit Gleichgesinten.
      Da ich mich Handwerklich gerne betätige würde es mich freuen auch in Gemeinschafts Projekten mit zuarbeiten. Währe schön von dir zu hören.
      Gruss
      Socke57
    • Hi Socke57,
      ich habe dir eine Nachricht geschrieben.

      Vielleicht zum aktuellen Stand: Ich hab mla beim Landratsamt und der Gemeinde unverbindlich nachgefragt, laut aktuellen Flächennutzungsplan sind TinyHäuser nicht vorgesehen (wer hätts gedacht ^^), dieser könnte jedoch theoretisch geändert werden.
      Hat dazu jemand aus dem Forum Erfahrungen? Laut Landratsamt soll ich einfach mal so grob skizzieren, die das Grundstück parzelliert werden soll etc. ??
      Dann muss die Sache vor den Gemeinderat und ins Landratsamt. Wie stehen da so Erfahrungsgemäß die Chancen? Und wie geht man das am Besten an? Vieleicht im Vorfelt ein bisschen Lobbyarbeit beim Bürgermeistet ^^^?

      LG
      Novita
    • Hallo @Novita,

      Tiny Houses können auch garnicht im Flächennutzungsplan vorgesehen werden, denn sie sind ja nichts anderes als kleine Wohnhäuser. Also entweder ist die Fläche für Wohnbebauung vorgesehen oder nicht.

      Komm am besten am Montag mal in die Online-Sprechstunde, da können wir mal durchsprechen auf was zu achten ist (schreib am besten mit rein, das du aus dem Forum kommst und Fragen an mich hast, dann bin ich auch da). Und wie du am besten Lobbyarbeit in der Gemeinde machen kannst (Stichwort Gemeinde-Sprechstunde) kann ich dir dann auch erläutern.

      LG
      Dietmar