Raum Westerwald Hachenburg

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Raum Westerwald Hachenburg

      Hallo,
      Ich bin gerade an der Entscheidungsfindung ob Tiny oW, Modul oder kleines Holzhaus.
      Dies werde ich in der Verbandsgemeinde Hachenburg verwirklichen. Liegt schön zwischen Köln und Frankfurt.
      Ich habe ein Grundstück auf dem ich dies Gem. Bebauungsplan umsetzten könnte. Bei Anfragen einiger Bürgermeister war die Reaktion positiv. Gibt es noch mehr hier die an dieser Region interessiert sind? Ich möchte noch bei dem Verbandsbürgermeister vorsprechen, da auch ein neues Krankenhaus geplant ist. Ländliche Nähe, eine generationsübergreifende Siedlung, gerade auch reduzierte Wohnfläche im Alter mit Nähe zum Krankenhaus und jungen Leuten zur gegenseitigen Unterstützung.
      Evtl. Kennt sich schon jemand damit aus und kann mich unterstützen.

      Gruß Carmen
    • Hallo Carmen,

      ist jetzt schon eine Weile her seit Deinem Eintrag, aber mich würde interessieren, ob Du Dein Vorhaben schon realisiert hast. Ich plane mittelfristig auch, in ein Tiny House bzw. ein Mobilheim zu ziehen in der Region. Gibt es hier schon Siedlungen oder sind solche in Planung? Freue mich über alle Infos.

      Gruß,
      Jette
    • Hallo,
      Ich habe ein Schreiben der Verbandsgemeinde Hachenburg.
      Da sie in der Planung sind, wollten sie sehen, ob sie das im Flächennutzungsplan einfließen lassen. Gemeinden gibt es hier, die dafür offen sind.
      Leider ist es oft so, vielen sagen „toll, Interesse“ aber machen nichts.
      Daher werde ich ein kleines Haus bei mir aufstellen. Holz, Sandwich oder
      Mobilheim.
      Dann werde ich die Gemeinden einladen um sich das anzusehen. Wer das abwarten möchte, bitte nicht melden. Ich möchte meine Energie nicht mehr unnötig aufwenden.
      Hier sind Menschen gefragt, die ernsthaft vorangehen.
      Momentan habe ich 3 Anbieter zum Bau und einen Mobilheimanbieter, die ich nun vergleichen werde. Nach über einem Jahr habe ich diese aussortiert.
      Ein Holz tiny auf Rädern ist momentan nicht mein Ziel. Für meine Idee einer Siedlung mit Anteil ältere bzw. erkrankte Menschen zu schwierig. Es sollte pflegeleicht und geringe Kosten beinhalten.
      Also immer melden, wer es ernst meint. Hachenburg liegt Verkehrstechnisch gut, ländlich schön und ist offen für Neues.
    • Hallo Carmen,

      danke für Deine Antwort! Ich bin an einem solchen Projekt in jedem Fall MEGAinteressiert und würde mich da mit reinhängen. Ich sehe auch das Problem, dass das Thema zwar inzwischen ins Bewusstsein auch der Gemeinden tritt, aber es nicht genügend forciert wird. Es verläuft dann immer irgendwie im Sande. Die Region Hachenburg wäre sicherlich interessant für eine entsprechende Siedlung o.ä. Wenn ich da in irgendeiner Weise zu beitragen kann und Du Unterstützer suchst, bin ich gern mit im Boot. Wir können uns da gern mal austauschen.

      VG
    • Super.
      Ich denke das ist hier zu schaffen.
      Am Samstag fahre ich nach krafttsolms zum Stammtisch tiny Rhein Main.
      Auch zum ersten Mal.
      Wenn wir uns hier in Hachenburg zusammen tun wollen, gerne. Schreib mich einfach direkt an.
      VG
      Carmen