Tiny-House Stellplatz in Umgebung von Heidelberg (max. 15-20km)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Tiny-House Stellplatz in Umgebung von Heidelberg (max. 15-20km)

      Hi zusammen,

      ich möchte gerne weiterhin in der Umgebung von Heidelberg (Job im Neuenheimer Feld) längerfristig wohnen (bevorzugt Fahrrad bzw. Ebike-Entfernung oder mit ÖPNV max. 30 Minuten).

      Ich bin an Angeboten wie auch an weiteren Interessenten zum gemeinsamen Grundstückskauf, z.Bsp. in Schönau, interessiert.

      Viele Grüße,
      Florian
    • Hallo Florian,

      wir sind auch auf der Suche nach einem Stellplatz in der Umgebung von Heidelberg. Hatten bisher in Gaiberg gewohnt.

      Bist du noch auf der Suche oder hast du schon etwas gefunden?

      Beste Gruesse,
      Daniel
    • Hallo Florian, hallo Daniel,
      uns eint die Suche hier im Rhein-Neckar-Kreis. Beim Liegenschaftsamt in Mannheim, die auch Pachtgrundstücke vergeben, bin ich erst gar nicht vorgelassen worden, als das Stichwort Tiny Houses gefallen war.
      Bisweilen gibt es vorausschauende Bürgermeister im Umkreis der Städte, die sich freuen, wenn Leute kommen. Daher suche ich nach einer innovativen Gemeinde bzw. eben Bürgermeister/in, durchaus auch im Umland, Richtung Odenwald oder so.
      Hat vielleicht jemand einen Tipp? Gemeinsam geht es oft besser.
      Grüße Ina
    • Guten Tag,
      auch wir haben Interesse. Wird zwar "erst" in drei Jahren relevant, allerdings kann es ja nicht schaden, sich schon einmal umzuhören. Vielleicht hat sich ja bei dem ein oder anderen was ergeben. Auch wir wohnen und werden im Neuenheimer Feld arbeiten.
      LG Lisa
    • Hey Florian und alle interessierten.
      Wir haben ein großes Grundstück in Aussicht in Hirschhorn das ist ca15 km von HD hinter Ziegelhausen
      Ca 30 min mit der s1 also gut angebunden

      In Hirschhorn gibt es mehrere Grundstücke aber das Traum Grundstück ist von einem privaten Anbieter für nur 44.000 € 800qm mit eigenem Bach schön grün. Ein 30qm Holzhaus ist schon genehmigt weitere können bestimmt folgen müsste man anfragen.

      Interesse ?

      Wir haben die Vision einer nachhaltigen Gemeinschaft aber große Grundstücke sind ja auch teilbar wen das nicht zusagt ;)


      Lasst uns unsere Träume nicht aufgeben
    • Hallo Familie Brandt,
      Gerne würden wir einen Teil des Grundstücks erwerben, um dort unseren Traum vom Tinyhouse oder Modulhaus nach max. möglichen ökologischen Gesichtspunkten (autark) aufzustellen. Tatsächlich beschäftigen wir uns schon einige Zeit mit dem Thema, so ist klar, dass ein Tiny/Modulhaus nur auf einem erschlossenen Grundstück genehmigt wird. Deswegen sind solche formelle Dinge elementar wichtig als erstes zu klären...vielleicht lässt sich ja auch eine Bauvoranfrage stellen.
      Wir sind ebenfalls an einer netten harmonischen Gemeinschaft und Nachbarschaft interessiert, auch wenn wir nicht ständig dort leben werden, sondern als "Oase" zur Erholung nutzen möchten. Da wir aber auch gerne unsere Idee vom reduzierten Wohnen und Leben anderen zeigen möchten und erleben lassen möchten, sind Gäste bei uns herzlich willkommen.
      Wenn dass interessant klingt, dann freuen wir uns sehr, über eine positive Nachricht.

      Herzliche Grüsse aus dem Markgräflerland (Staufen i. Breisgau)
      Martin und Sabine
      meine Mailadresse: martin.sebert@web.de

      P.S letztes Jahr durften wir in Meckesheim (bei HD) 3 Tage im Tinyhouse Probewohnen. Es war einfach nur cool !! (unser Domizil im Anhang)
      Images
      • k-IMG_2106.jpg

        196.37 kB, 800×533, viewed 32 times
    • Guten Abend
      Ich bin auch auf der Suche nach einem Tiny House Stellplatz (als Hauptwohnsitz) in der Nähe von Heidelberg.
      Leider ist etwas bezahlbares wirklich sehr schwer zu finden. Ich habe dieses Jahr in Rheinau mal in einem Tiny House zur Probe gewohnt.
      Viele Grüße
      Hanna
    • New

      Hallo zusammen!
      Auch wir könnten uns einen gemeinschaftlichen Grundstückserwerb sehr gut vorstellen!
      Ich sehe mich selbst immer wieder nach Grundstücken um und kann gern Bescheid geben, wenn ich etwas "finde".
      Rein baurechtlich sind wir noch nicht so up to date - was für Voraussetzungen ein Grundstück mitbringen muss, um für ein solches Projekt in Betracht gezogen werden zu können. Anders gefragt: wie sind die Aussichten, auf einem Grundstück mehrere Objekte stellen zu können, teilweise vielleicht sogar ohne Wasser- und Stromanschluss? Oder ist das vielerorts auch reine Verhandlungssache mit der Gemeinde?
      Gruß, Tanja
    • New

      Hallo Familie Brand, ich möchte gerne ein Own-Home, ein ökoglogisches Tiny-Haus bauen und suche ein Grundstück mit netten aufgeschlossenen Menschen.
      Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen.
      LG Marianne
    • New

      @2_Woelfe um legal & dauerhaft wohnen zu können, muss sich das Ganze im Rahmen der anwendbaren Gesetze und Vorschriften bewegen (Erschließung mit Strom und Wasser, Abstandsflächen, Rettungswege etc.). Dazu findet man im Netz jede Menge gute Zusammenfassungen. Und eine besonders gute auch direkt hier im Forum (Tiny Houses und das deutsche Baurecht - Legal wohnen im Tiny House).
      Wenn ein Bebauungsplan besteht, gibt der ja schon mal die Richtung vor. Kleine Abweichungen sind verhandelbar und können im Rahmen einer Bauvoranfrage verbindlich geklärt werden. Keine Erschließung mit Strom, Wasser, Straße m.E. in D jenseits des Verahndlungsspielraums.

      Mehrere Objekte durchaus auf einem Grundstück realisierbar. Stichpunkte hier sind "Baufenster", "Abstand", "(PKW)stellplätze", "Zuwegung" etc.

      The post was edited 1 time, last by Emil2 ().