Prototyp TinyHouse auf Ballenwagen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Prototyp TinyHouse auf Ballenwagen

      Hi, mein name ist Roland. Ich möchte nun endlich euch unser TinyHouse Projekt vorstellen.



      Wir haben das TinyHouse auf einem Ballenwagen der Firma Pronar gebaut. Der Wohn/Essbereich ist 2,65m x 8m und hat somit eine Grundfläche von ca 21m². Das Bad hat eine Grundfläche von ca. 4,5 m².




      Weiter Bilder und Informationen findet ihr auf meiner Homepage kuroland.de


      Wenn ihr Fragen habt, stellt diese einfach bitte und ich werde sie so gut wie ich kann beantworten.


      Schöne Grüße


      Roland ;)
    • Hallo Roland,
      beeindruckendes Haus, tolle Bilder!
      Herzlich willkommen hier im Forum.

      Was ist ein Ballenwagen? (ich habe eine Idee - die großen runden Strohballen?)
      Und warum hast Du einen Ballenwagen genommen?
      Gruß
      Stefan
    • Hi Catweazle,
      jup Ballenwagen benutzt der Landwirt um sein Heu durch die Gegend zufahren.
      Hier ist das Model welches wir benutz haben.

      Ich wollte ein mobiles TinyHouse, jedoch war mir die 3,5 Tonnen Beschränkung beim PKW-Anhänger zu wenig. Wir haben ein Gesamtgewicht von 15 Tonnen, mit dem Eigengewicht vom Hänger bleiben somit fast 12 Tonnen für den Aufbau.
      Bei 12 Tonnen Zuladung kann man natürlich auch viel massiver bauen, als beim PKW-Anhänger

      Grüße

      Roland
    • New

      Hi, ja!
      Sobald du den Anhänger im Straßenverkehr bewegen möchtest brauchst du wie für jeden Anhänger TÜV, Versicherung und Kennzeichen.

      Wenn er einen festen Standort hat, würde ich den Anhänger abmelden und gut ist.
    • New

      hallo, rsgoettingen, d.h. wenn ich mit meinem th umziehen will, brauche ich eine rote Nummer.
      Reicht das? Und am neuen Platz melde ich den Anhänger wieder ab? Oder doch erst zum Tüv?

      Ihr habt nach außen öffnende Fenster. Ich kenne nur die von Velfac, innen Holz, außen Aluminium. Sind gut, aber auch teuer. Aluminium ist natürlich sehr langlebig und wartungsarm, aber älter als mein Haus müssen die Fenster ja auch nicht werden.
      Aber habt ihr welche komplett aus Holz? Gibt es da einen Hersteller?
      LG Bini
    • New

      Hallo Bini,

      Bini wrote:

      hallo, rsgoettingen, d.h. wenn ich mit meinem th umziehen will, brauche ich eine rote Nummer.
      Reicht das? Und am neuen Platz melde ich den Anhänger wieder ab? Oder doch erst zum Tüv?
      Rote Nummer ist ein Händlerkennzeichen, das bekommst du nicht und Händler machen sich strafbar wenn sie es herausgeben. Du meinst das gelbe Nummerschild - Überführungskennzeichen, damit darfst du ein Fahrzeug ohne TÜV allerdings nur zum TÜV fahren. Also damit erst mal zum TÜV und dann weiter aufs neue Grundstück. Die Anmeldung mit einem Überführungskennzeichen ist 5 Tage gültig.

      Bini wrote:

      Ihr habt nach außen öffnende Fenster. Ich kenne nur die von Velfac, innen Holz, außen Aluminium. Sind gut, aber auch teuer. Aluminium ist natürlich sehr langlebig und wartungsarm, aber älter als mein Haus müssen die Fenster ja auch nicht werden.
      Aber habt ihr welche komplett aus Holz? Gibt es da einen Hersteller?
      Der Marktführer in Europa für nach außen öffnende Fenster ist Vrogrum, schau dir meinen Blog-Artikel zu Dänenfenstern an.

      LG
      Dietmar
    • New

      Hi, mit den Kennzeichen kenne ich mich nicht so genau aus. Rote Kennzeichen bekommt man als privat Person garnicht mehr soweit ich weiß. Dafür gibt es Kurzzeitkennzeichen, ob ich mit diesen einfach eine Überführung machen kann oder den Umweg bei TÜV machen muss, kann ich dir nicht genau sagen.

      Ja wir haben reine Holzfenster genommen. Außen Lärche und innen Fichte. Die Fenster hat uns die Tischlerei Dreyer gefertigt.
      LG