Maximale Größe von einem kleinen Gebäude mit 50m² Nutzfläche

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • sigi wrote:

      @hdivad
      Hallo David, wenn ihr bereits einen Architekten (Bauantrag?) beauftragt habt, warum lasst ihr die Feinheiten nicht von ihm planen?
      Man kann doch eure Tiny-Houses noch an vielen Stellen optimieren. Braucht ihr für Bauvorlagen (Statik und Wärmeschutznachweise) fachliche Unterstützung, meldet euch bei mir per PN.

      Hallo sigi,

      der Bauantrag/Baugenehmigung steht noch aus. Wir haben bereits mit dem Bauen in der Werkstatt (zusammen mit Schreinermeister) begonnen, ohne einen festen Platz zu haben.

      Von den 3 Stellplätzen die wir in Aussicht hatten, wurde bei einem die Bauvoranfrage (für 5 THs auf einem Grundstück) nun angenommen.
      In nächster Zeit klärt sich noch, wie das Landratsamt die Sachen handhaben möchte...
      Somit steht auch der Bauantrag noch aus. Evtl. kommen wir auch auf dein Angebot zurück :)

      Mir waren die Infos wichtig, damit wir die aktuellen Lockdown Zeiten sinnvoll nutzen können.


      Unsere Module werden folgende Maße haben:2 Module mit: 8m (Länge) x 3m (Breite) x ((4m+3,5m)/2)(Höhe Pultdach)
      (2mal Pultdach = 1x Satteldach)
      Dann noch die Wandstärke durch ENEV/GEG konforme Dämmung abziehen...

      Wir haben alle vorhandenen Formeln angewandt und durchkalkuliert, damit wir je nach Auslegung auf der sicheren Seite sind.


      Transport:
      Eine größere Spedition aus der Umgebung kann das TH mit 4m Höhe transportieren:
      Sie rechnen mit 40 cm Höhe für den Tieflader (30cm Bett + 10cm Fahrhöhe). Somit hätte man Transporthöhe von 4,40m.
      mit Sondergenehmigung kann das transportiert werden.

      Am besten bei der ortsansässigen Spedition selbst nachfragen!