Tiny House als Ferienwohnung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Tiny House als Ferienwohnung

      Hallo zusammen,

      wir hätten auf unserem großen Grundstück in Bayern im Garten noch viel Platz für eins oder auch mehrere Tiny Häuser.
      Die Überlegung aktuell wäre vorab erstmal ein Tiny House zu kaufen und es als Ferienwohnung zu vermieten.
      Die Fragen sind allerdings:
      Muss es zwingend Bauland sein ?
      Brauch ich einen Kanalanschluss ? Strom und Wasser wäre kein Problem.
      Muss das Tiny Haus genehmigt werden ? Auch wenn ich unter 75 cm³ bleibe?
      Kann ich es als Ferienwohnung vermieten? Welche rechtlichen Grundlagen sind einzuhalten?

      Gäbe es bessere Möglichkeiten auch etwas Geld zu verdienen ? Z.b. Platz zur Pacht für Tiny Häuser anbieten?

      LG :)
    • Hallo Namenloser!

      2 kurze Antworten:
      1. Ja es MUSS "Bauland" sein, also eine freie Fläche innerhalb eines im Zusammenhang bebauten Ortsgebietes oder ein Bebauungsplangebiet - im Sprachgebrauch Neubaugebiet, juristisch - Planungsbereich.

      2. Wenn Du dann unter 75 m³ bleibst kannst Du ohne Bauantrag bauen, musst Dich aber selbstvertsändlich an alle Vorgaben des Baurechts wie Abstand, Statik, Wärmeschutz usw. halten. Abwasser istregional unterschiedlich, aber meistens verbindlich - das ist m.E. auch gut so.

      Gruß
      Stefan