Schicke und Benutzerfreundliche Trockentrenntoilette

  • Hallo, hat jemand Erfahrung zu dieser Trenntoilette?
    https://www.nowato.com/shop/trockentoiletten/ecodomeo/


    Ich bin gerade am Planen meiner nächsten Wohnung (nicht ganz Tiny, mit ca 50 m²)
    Das Abwasser wird ein leichtes Problem, normales Grauwasser bekomm ich hin, Schwarzwasser nur mit Pumpe. Meine Erfahrungen mit solchen Pumpen, speziell Zerhackerpumpen sind durchweg negativ.
    Damit meine Frau das OK zur TTT gibt muss diese schick, zuverlässig und wartungsarm sein.
    Auf meine Seperet Weekend im Garten geht sie nur sehr ungern (schon beeindruckend wie lange sich Frauen mache Sachen verkneifen können. :) )
    Der Hohe Preis für die Ecodomeo würde mich jetzt nicht abschrecken, da ich ja die Normale Schüssel, Rohre, Abwasserrohre und Pumpe gegenrechen kann (Spülwasser zählt nicht, das kommt aus der Zisterne) von der Zeit das Abwasser zu verlegen ganz zu schweigen.
    Wer also schon Erfahrung mit dieser Toilette hat --> bitte melden.
    Über Tipps von anderen "hochwertigen" Toiletten und Systemen würde ich mich auch freuen.


    Gruss Stefan

  • Hallo Stefan,


    ich kann deine Frau schon irgendwie verstehen, die Separett Weekend ist ein ganz rudimentätes Modell der TTT ohne besondere Technik, es geht eher in Richtung "Plumpsklo mit Urinableitung".


    Die Separett Villa hat den Geruchsverschluß, intergrierten Urintank (alternativ auch eine Ableitung), einen Lüfter für die Abluft, usw., ist jedoch sehr "klobig" und nimmt viel Platz ein.


    Ganz neu im Angebot ist nun die Separett Tiny, eine neu entwickelte TTT im Stil einer ganz normalen Toilette mit der Technik der Separett Villa und das zu einem erschwinglichem Preis.


    Hier die aktuelle Separett Preisliste.

  • Hallo,


    das Separett Tiny kannte ich bis jetzt nicht. Vom Design gefällt es mir schon recht gut. Allerdings ist es wohl mir zu klein, sowohl von den außen Abmessungen als auch vom Fäkaliensammelbehälter.
    für das was ich plane darf es ruhig etwas größer sein, auch der Preis ist erst mal zweitranig.


    Mir würde das Weekend durchaus reichen, lediglich das das Einstreu ab und zu danebengeht bzw. etwas davon in den Urintrichter fällt, finde ich doof. Was aber auch meiner eigenen Schußlichkeit geschulte ist.


    Guss Stefan

  • kann man den Separett Privy 400 mit einem handelsüblichen WC Sitz kombinieren?
    Mir gefällt das Design von den Fertigen nicht und ich möchte auch keinen Kasten mit den schwer zu putzenden ecken daneben, sondern eher vollflächiges brett mit sitz.


    Woher weiß man eigentlich, wann der Urinbehälter geleert werden muss?

  • kann man den Separett Privy 400 mit einem handelsüblichen WC Sitz kombinieren?
    Mir gefällt das Design von den Fertigen nicht und ich möchte auch keinen Kasten mit den schwer zu putzenden ecken daneben, sondern eher vollflächiges brett mit sitz.


    Woher weiß man eigentlich, wann der Urinbehälter geleert werden muss?

    Dürfte kein Problem sein, die Anstandshalter absägen und zwei Löcher für die Schrauben des Deckels rein. Ähnlich wie beim Privy 501


    Ich habe den Urintank so verbaut das ich ihn sehen kann wenn ich Aussen am meinem "Klohäuschen" durchlauf. Außerdem sind das 16 Liter. Reicht also für einen Tag :)


    Was hat das jetzt mit meiner eigentlichen Frage zu tun?

  • Sichtbarer urintank ist nicht so richtig "schick" und nicht so richtig wintertauglich.
    16 l dürfte für mehr als einen tag reichen, aber ich möchte nicht so oft mit dem urinkanister hantieren.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!