TinyHouse auf altem Heuwagen ...

  • Nachdem wir vom Resthof hinter uns einen alten Heuwagen Bj. 1971 geschenkt bekommen haben ging es los: Den alten Boden entfernen. Sauber machen. Entrosten und anschleifen. Mit der Flex Teile abnehmen und den Stahl an einer Seite erneuern. (Ein Freund hat geschweißt! Danke!). Somit haben wir nun die Maße 6,10 m*2,40 m - vorher 2,15 m Breite. Heute dann mit Rostschutz neu gestrichen ... . Die nächsten Schritte sind, den Boden mit 15mm Siebdruckplatten (1,25*2,50 m - werden auf 2,40 m gekürzt) belegen und den Rahmen für den Boden mit KVH 8*10cm erstellen. 8 cm Dämmung (Styropor 80mm - 50*100 cm) unterbrochen mit 8*6cm KVH. Darüber 9mm OSB Platte ...


    Soweit die aktuelle Planung ;)
    Wer Ideen und Fragen hat - gerne schreiben - wobei wir eben Anfänger sind und Stück für Stück uns den neuen Aufgaben stellen.


    Bronzener Handwerker, naja vielleicht auch Platz 4; aber mit Bock auf Holz, Lernen und Tiny House Bau! ;)

    Bronzener Handwerker, naja vielleicht auch Platz 4; aber mit Bock auf Holz, Lernen und Tiny House Bau! ;)

  • Hallo!
    So -weiter geht´s ... Heute haben wir den Rahmen für den Boden zugesägt und aufgelegt (noch nicht fixiert), auf Grund der Höhe werden wir sozusagen Erdgeschoß und Dach in zwei Schritten bauen und am Ende zusammenfügen. Damit wir trocken im Stall oder Remise weiterbauen können - so gibt´s immer wieder neue Aufagben ...


    Bronzener Handwerker, naja vielleicht auch Platz 4; aber mit Bock auf Holz, Lernen und Tiny House Bau! ;)

  • Hallo!
    Wieder n´bischen weiter ... Der Fußboden (Final kommt noch Kork o.ä. drüber, außer im Bad) ist soweit fertig. Da wir im Stall durch das Tor bedingt nur 3,10 m maximal hoch werden können, haben wir uns entschieden zunächst das sozusagen Erdgeschoß zu bauen mit max. 2 m Höhe. Das aber inkl. Fenster und Doppeltür (dänische) und und Innen- und Außenfassade - und Elektrik. Also noch Vertäfelung oder Kiefersperrholzplatten, Dämmung 80cm, Folie, Konterlattung und eben Holz-Außenbretter.


    Dann wollen wir im zweiten Schritt das Dachgeschoß bauen.. Bzw. in jedem Fall den Rahmen um es dann final draußen aufzusetzen ...
    mal sehen ... =O ;)
    Die Fläche ist 6,10 x 2,40 (plus Konterlattung und Holzfassade)


    Bronzener Handwerker, naja vielleicht auch Platz 4; aber mit Bock auf Holz, Lernen und Tiny House Bau! ;)

  • So - Vorder- und Rückwand sind gesägt, die vordere Wand auch schon zusammen, allerdings noch nicht fest verschraubt / verbunden.
    Nun stellt sich die Frage nach der Innenverkleidung bald. Tischlerplatte (leichter) oder Sperrholzplatte Elliottis Pine .. naja Stück für Stück, die anderen Wände - dann mit Fenster- und Türenauschnitt - kommen auch erst. Wobei wir die langen Seitenwände auch noch mal aufteilen wollen.
    Dänische Fenster und eine Doppletür sind bestellt ... Lieferung 48.KW mal sehen




    Bronzener Handwerker, naja vielleicht auch Platz 4; aber mit Bock auf Holz, Lernen und Tiny House Bau! ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!