Hausbau

    • Hausverkleidung unterwegs. Ein Bisschen weiter als in Foto. Sibirische Lärche. Sehr schöne Farbe.
      Ich habe heute mit meine Freundin ein ganzes Tiny House für Vögel gemacht. ;)
      Bilder
      • WP_20180306_13_15_21_Pro.jpg

        930,95 kB, 3.264×1.840, 116 mal angesehen
      • WP_20180307_19_27_00_Pro.jpg

        892,44 kB, 1.840×3.264, 114 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blumengucker ()

    • Ich habe eine Schiebetür gemacht weil meine Haustür kein Schloß hat. :| 40mm Lärche - schwer! Das Muster hat spass gemacht. Ein Rätsel mit was Holz ich gekauft hatte. Sie ist auch gut denn meine Haustür/Terassetür hat nicht Sicherheitsglas, so ist nicht erlaubt auf Straßen unbedeckt, ich denke.

      Ein Bisschen weiter mit Hausverkleidung.
      Bilder
      • WP_20180310_17_33_03_Pro.jpg

        999,46 kB, 1.840×3.264, 128 mal angesehen
      • WP_20180316_11_21_05_Pro.jpg

        746,27 kB, 3.264×1.840, 114 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Blumengucker ()

    • Ein Bisschen weiter. Tür installiert. 2 Außenwände ziemlich fertig.
      Bilder
      • WP_20180327_15_35_52_Pro.jpg

        707,41 kB, 3.264×1.840, 107 mal angesehen
      • WP_20180327_15_32_03_Pro.jpg

        905,84 kB, 1.840×3.264, 101 mal angesehen
      • WP_20180327_15_31_28_Pro.jpg

        800,46 kB, 3.264×1.840, 96 mal angesehen
      • WP_20180327_15_29_52_Pro.jpg

        1,11 MB, 1.840×3.264, 104 mal angesehen
    • Sieht gut aus - vielleicht aber etwas dunkel? Aber Fenster machen halt auch den Innenausbau unflexibel.

      Auf dem Bild hätte ich den Boden gar nicht als Parkett sondern Dielenboden erkannt.

      Willst Du die Außenkante noch schützen? Wie?

      Viel Spaß noch beim Bauen, jetzt wo der Frühling gekommen ist :)
    • Ich werde die Ecke-Lücken ein Bissl breiter (und die Profilholzenden gerade schneiden) machen und ein quadratisch Stock einsetzen, oder 2 schmalen Bretter über die Lücken machen.
      Ich weiß nicht was Pfannen sind, Dachweise.
      Die Ecken wird nicht 100% dicht sein (kein Silikon, usw). Nur gut genug. Das Holz ist dauerhaft und wird geölt werden, und es gibt Luftraum drunter.
      Bilder
      • 7122643_orig.jpg

        251,31 kB, 800×597, 110 mal angesehen
      • 12afaf15c009a288356af6c1fcde3a1b.jpg

        40,73 kB, 533×800, 103 mal angesehen
    • Schiebetür installiert. Unmenschlich schwer, aber ich habe sie von Haus nach TH allein geschleppt und eingebaut. :) Ich mag sie! Sie ist für sicherheit, denn meine Terassetür ist schloßlos.
      Bilder
      • WP_20180520_18_29_45_Pro.jpg

        905,43 kB, 3.264×1.840, 78 mal angesehen
      • WP_20180520_18_30_18_Pro.jpg

        938,08 kB, 3.264×1.840, 66 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Blumengucker ()

    • Boden fertig für Hartwachs-Öl. Alles raus, erstes mal.
      Ich werde wahrscheinlich die Wände mit Osmo Dekorwachs in eine Schöne Farbe, Koralle, beschichten. Zuviel Holz ohne Farbe finde ich...zuviel.
      Bilder
      • WP_20180520_18_07_28_Pro.jpg

        683,19 kB, 1.840×3.264, 81 mal angesehen
      • WP_20180520_18_08_40_Pro.jpg

        494,93 kB, 3.264×1.840, 72 mal angesehen
      • WP_20180520_18_35_28_Pro.jpg

        821,86 kB, 3.264×1.840, 68 mal angesehen
      • WP_20180520_18_36_46_Pro.jpg

        745,83 kB, 3.264×1.840, 73 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blumengucker ()

    • Boden gewachst. 400g/l VOC. Osmo ist nicht so natürlich wie ich dachte. Yuck. <X

      Bah. Ich hatte einen schlechten hellen Fleck (wo ich hatte das Holz ein Bissl geschleift), so 8 Stunden Arbeit mit Wachs Entfernung.
      Jetzt weiß ich Osmo Dekorwachs wird gut dauern!
      Wann werde ich lernen? :whistling: Do it right or do it twice.
      Ich werde etwas heller sowieso benutzten, das war zu dunkel.

      edit Wände mit Osmo Birke Dekorwachs geölt. Schöne Farbe. Elektro 100% fertig.
      Lang-erwartetes Holz ist hier, kann alles fertig machen. Nur ein Bisschen rund die Fenster/Tür, Leisten, Außenecken, ein Dach und das ist alles.
      Wer braucht ein Haus? :)
      Ich baue etwas breiter nächst.
      Bilder
      • WP_20180604_13_09_48_Pro.jpg

        514,36 kB, 3.264×1.840, 55 mal angesehen
      • WP_20180604_13_09_25_Pro.jpg

        490,47 kB, 3.264×1.840, 52 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von Blumengucker ()

    • Alles endlich fertig, außer 4 Schrauben, die Schiebetür zu verstärken. Zu heiß mehr heute zu tun.
      Wer braucht ein Haus? Ich brauche etwas größer. :)
      Sorry for some repeats. Just deleted a few old posts.
      Bilder
      • WP_20180726_18_25_18_Pro.jpg

        1,12 MB, 1.840×3.264, 31 mal angesehen
      • WP_20180726_18_03_55_Pro.jpg

        1,14 MB, 1.840×3.264, 31 mal angesehen
      • WP_20180726_18_02_29_Pro.jpg

        776,3 kB, 3.264×1.840, 32 mal angesehen
      • WP_20180726_18_02_05_Pro.jpg

        879,33 kB, 3.264×1.840, 36 mal angesehen
      • $_57.jpg

        62,9 kB, 577×1.024, 30 mal angesehen
      • WP_20180712_14_55_02_Pro.jpg

        456,71 kB, 3.264×1.840, 31 mal angesehen
      • WP_20180712_14_54_55_Pro.jpg

        485,5 kB, 3.264×1.840, 32 mal angesehen
      • WP_20180712_14_54_43_Pro.jpg

        421,29 kB, 3.264×1.840, 40 mal angesehen
      • WP_20180712_14_54_36_Pro.jpg

        455,83 kB, 3.264×1.840, 29 mal angesehen
      • WP_20180712_14_54_04_Pro.jpg

        471,9 kB, 3.264×1.840, 40 mal angesehen
    • Ich bekomme nicht viel Interesse in dem Haus, so ich Dachte ich würde es schöner mit ein neues, besseres Dach machen. Ich werde vielleicht eine kleine Küche und Holzofen auch installieren.

      Ich machte ein Bissl Muster heute. Das Holz war zu lang, aber das gab mir eine Idee: Vielleicht ich lasse es lang auf der rechten seite, als ein großer Unterstand. Schutz für Brennholz, Liegeräder, Katzen, Kinder, Blumen, usw. Es wäre von dursichtigen Welleblech gebaut.
      Überlappen über das Metallblechdach (Wellenblech, so sie gut zusammen passen.)
      Das braucht ein Paar Beine für Stabilität, natürlich.

      Ich könnte auch diese Seite 60-70 cm mit Metall erst überhangen, dann den Rest mit Sichtbaren Blech machen (so entfernbar, und noch ein passenden Metall-Überhang.)
      Natürlich, das Holz muss stärker als was ich in Fotos habe sein. 40 x 80 vertikal, vielleicht. + Latten.

      Das ganzes Dach wird jedenfalls entfernbar sein. Die Stücke passen ins Haus, für Transport. Das Metall kommt erst weg, dann einen Rahmen von Holz in 4 180cm Stücke.

      Das Dach wird etwa 60-70cm Überhängen haben (breiter für eine Seite, wenn ich meine Unterstand Idee mache.)

      Was meint ihr (der Große Kunststoff Überhang, ich meine - ich mache mindestens 60-70 cm Metall überhaupt)? ;) Hässlich oder cool? Ich finde ein Haus ohne Traufe ein Bisschen häßlich, persönlich. :)
      Bilder
      • WP_20181005_14_05_23_Pro.jpg

        992,01 kB, 3.264×1.840, 25 mal angesehen
      • WP_20181005_14_03_46_Pro.jpg

        1,56 MB, 1.840×3.264, 28 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Blumengucker ()

    • Hallo Blumengucker,

      ich kann die technische Seite nicht beurteilen, aber mir gefällt die super-saubere Verarbeitung z.B. an den Hausecken und die schöne Qualität des Holzes. Da kann z.B. RTH nicht mithalten!
      Mir gefällt an Deinem Haus auch die Athmosphäre innen, und das große Fenster.

      Ich denke, wenn Du das Haus ein bisschen ausbaust, oder den Ofen einbaust, wirst Du mehr Interessenten erreichen.

      Ich finde Deine Idee cool, mit Traufe ist es viel gemütlicher, heimeliger, einladender. Ohne Traufe wirkt so ein Haus steif.

      LG von Woodpecker
    • Ich habe einen Plan, etwas das ich für vielen Jahren versuchen wollte. Ein Dach ohne Schrauben. Ein Dach sollte wasserfest sein, so es ist ziemlich doof, ein Dach mit Hunderte Löcher darin, oder? Nageldichtband, usw, ja...aber besser keine Löcher durch ein Dach zu machen.

      Ich werde mein Dachrahmen nur durch die Wände schrauben. Das Metallblech wird nur auf den Rahmen geschraubt sein. Lecken dort sind nicht gefährlich. Das Dach unter den Rahmen ist noch 100% dicht, und den Rahmen ist Lärche, so kann ein Bisschen Wasser schaffen. Die Schrauben mit Gummiringe sind ziemlich gut, jedenfalls.

      Ja, paranoid, aber warum nicht? Ein Bisschen spaß, und etwas neu. Macht Dach Entfernung viel schneller auch. ;)
      Das Rahmen-Holz muss sehr gerade und stabil sein und bleiben...das einzige eventuelle Problem ich vorhersehe.

      Ich hatte einander Idee für entfernbaren Überhänge: Metall Quadratische Rohre als Dachrahmen, und Überhänge-Flügel mit Holzrahmen, die können in den Metallrohre eingefügt werden. Ein Bissl Überlappen, und alles ist wasserfest.