Crowdfunding-Kampagne für moderne nachhaltige Tiny Houses

    • Crowdfunding-Kampagne für moderne nachhaltige Tiny Houses

      Liebe Gruppenmitglieder,

      es ist geschafft! Die Crowdfunding-Kampagne für moderne Tiny Häuser ist online!


      https://www.kickstarter.com/projects/1828129642/energieautarkes-tiny-house


      Es geht um die Entwicklung eines trailerbaren Tiny-House Prototypen mit hohem Wiedererkennungswert, dessen Bewohner keinen Abfall erzeugen und Energie für Strom und Wärme aus der Sonne gewinnen. Der Musterwagen soll in Berlin stehen und die technischen Prinzipien einer breiten Öffentlichkeit bekannt machen. Ich freue mich über jede Hilfe. Designvorschläge und technische Innovationen sind willkommen. Die ersten 100 Unterstützer bekommen 2 Übernachtungen im fertigen Tiny House.
      Bilder
      • 9.jpg

        373,13 kB, 1.134×638, 95 mal angesehen
    • Nur €103,000. Wow.
      We can build great little houses for a fraction of that cost that are exceedingly energy efficient, comfortable, natural, unique and beautiful already.
      Where does the gas for the hob come from? Kompstklo? ;)
      Batteries are worse than the grid.
      I knew a guy who smoked a lot of marijuana and sat in his room drawing pictures of houses in space. But he didn't build them.

      translate.google.com/

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Blumengucker ()

    • Ich habe es mal in den Marktplatz verschoben, dafür haben wir ja diese Kategorie, wo kommerzielle Anbieter ihr Angebot vorstellen können.

      Selbstverständlich ist es auch jedem gewerblichen TH-Bauer gestattet sein Portfolio in einem gewissen Rahmen hier zu präsentieren. Und wie bei jedem käuflichen Angebot, kann man die Produkte gut oder schlecht finden. Darüber kann sich dann jeder ein eigenes Bild machen, so lange es dabei nicht zu persönlichen Angriffen oder Beleidigungen kommt. Jeder hat das Recht auf seine Meinung, was für ihn persönlich gut oder schlecht ist, so lange die Netiquette eingehalten wird.

      Die Erfahrung hat ja bisher gezeigt, das so einige kommerzielle Anbieter durchaus auch gute Tipps und Anregungen zu einzelnen Themengebieten hier im Forum einbringen können. Und sollte jemand im Forum es tatsächlich einmal übertreiben und dies als Werbeplattform missbrauchen, dann greifen wir schon rechtzeitig ein.