Beiträge von Astrid Immer auf Rad

    Danke Sarah,


    für die Infos zum Projekt bei Cochem. :)
    Bliesgau (eher in Richtung Blieskastel) würde mich auch interessieren, weil ich enge Verwandschaft dort habe und das dann von dort nicht so weit entfernt wäre.


    Wir bleiben am Ball und melden uns - auch auf Facebook in der Gruppe Tiny House - Saarland
    https://www.facebook.com/group…rmalinks=1397241617302101


    Und sobald es irgendwie möglich ist, werde ich auch wieder einen Tiny House Stammtisch organisieren (von Mensch zu Mensch).


    Herzliches Salü
    Astrid

    Das freut mich sehr, dass ihr so eifrig auf der Suche nach Grundstücken seid. Das in Düppenweiler hört sich doch gut an. ich würde allerdings auch nicht so viel ausgeben für ein Grundstück. von der Größe her würde es allerdings für mehrere Leute reichen. Wo in Düppenweiler ist das?


    Habe ich eigentlich irgendwo schon diesen Text gepostet? Er tauchte eben automatisch auf, als ich hier auf eure Nachrichten antworten wollte:


    Die digitalen Medien finde ich zwar auch sehr hilfreich, um weiter in Kontakt zu bleiben, ich nutze sie ständig, auch beruflich. Doch im tiefsten Wesen bin ich eher der analoge Typ, liebe das Haptische, also Greifbare. ️
    Auf dem Litermont könnten sich ja noch weitere Kinder finden. Gerade ist ein weiterer, jüngerer Bekannter der Tiny House Szene dort unterwegs, um sich womöglich ein Grundstück zu kaufen (allerdings alleine und ohne Kind).
    Per Zoom, Skype & Co kann man sich auch in einer Gruppe treffen. Können wir gerne anleiern. Es findet sich sicher weitere Personen aus dem Stammtisch - und damit aus der Facebook Gruppe "Tiny House -Saarland" (https://www.facebook.com/groups/687183994974537/?ref=share).


    Wer noch nicht hier dabei ist: meldet euch gerne an und beantwortet bitte die Fragen, warum ihr der Gruppe beitreten wollt. Somit können wir einfacher entscheiden, ob diese Personen real existieren und tatsächlich Interesse haben.
    Frohes Planen und ein schönes Wochenende ☀️
    Astrid (aus Niederlinxweiler, einem Stadtteil von WND)

    Hallo ihr lieben Tiny Housler*innen,
    Schaut doch mal bei Mogroach (Silvie und Chris):
    https://www.mogroach.de/
    Sie wohnen auf dem Litermont auf einem ehemaligen Campingplatz, wo es offenbar noch freie Bauplätze gibt.
    Wann der nächste Tiny House Stammtisch ist, kann ich noch nicht sagen, bei mir momentan wohl nicht. (Die beiden letzten beiden Treffen fanden hier statt, die Idee mit einem gemeinsamen Grundstück und Wohnen gibt es noch bei weiteren Stammtisch-Mitgliedern). Außer ihr habt Lust, zu mir in die Wohnung zu kommen, aber Corona macht es momentan wieder etwas schwierig, sich zu sehen. Ansonsten stand ursprünglich das Ostertal an, Tom und Anne in Steinbach oder Frank in Osterbrücken.
    Wir bleiben in Kontakt.
    Salü
    Astrid

    Frank verkauft einen Röba-Hänger und Rahmen. Er ist ein befreundeter Tiny House Bauer und Architekt für Baubiologie aus St. Wendel, Saarland. (Siehe die Fotos und Beschreibung von Phoenix / Phönix, die ich noch unter der hiesigen Saarland Regional-Gruppe poste.)


    Hier die Infos zu Hänger und Rahmen:


    *Der Röba-Anhänger ist stabil aufgebaut und mit Riffelblech ausgelegt.
    Unter dem Riffelblech befindet sich eine Siebdruckplatte.
    * Die Unteransicht / Situation ist tadellos - der Hänger steht trocken.
    Keine Baumarkt-Qualität.
    - Auflaufbremse
    - Reifen sehr gut
    - Stützrad vorn
    - große Lade-Klappe hinten, vorn geschlossen
    - 13 polig
    - kein Tüv derzeit, Sondergutachten liegt vor
    - die Ladefläche beträgt 300 x 150 cm,
    - Baujahr 1992
    Die Aufnahme für einen Hochplaner ist gegeben, die Befestigungspunkte stehen nicht in die Ladefläche.


    Hänger 1.000 €


    Maße des Tiny-Aufbaurahmens :


    Trägerrahmen Tiny 40/60-er Rohr von Fachschlosserei + 400 €
    - sind Fixpreise


    Bei Interesse bei mir melden, ich vermittle den Kontakt.
    Fotos auf meinem Facebook-Profil:
    https://m.facebook.com/story.p…18003303021&id=1262951068

    Hallo an alle,
    nein es hat noch kein Stammtisch stattgefunden. Und wenn, werde ich das auch im Forum posten an gegebener Stammtisch-Stelle.
    Allerdings bin ich an diesem Samstag, 3.8., in Saarbrücken in der Bahnhofstraße, habe um 16 Uhr einen Termin gemacht im Smart-Tiny-House der Schwäbisch Hall Bausparkasse. Wer Lust hat, meldet sich einfach auch an und kommt hinzu, dann ist das ein spontaner Stammtisch, :)
    https://www.bank1saar.de/kampa…MkdNoevJfwbSlU22nvTSfSLXw
    Herzliches Salü aus WND
    Astrid

    wir waren vor 2 Tagen auf dem Litermont bei Silvia und Christoph, einem Pärchen, das sich ein Tiny House ohne Räder bauen ließ. Der SR hat über sie gesendet. Nur leider nicht das Interview mit mir über die Community, die sich im Saarland fürs Tiny House stark macht. Und wir (Moni und ich und ein paar andere Leute aus dem Saarland, die sich auf der Facebook-Seite "TIny House - Saarland" tummeln: facebook.com/groups/687183994974537/) suchen Leute, die sich mal zu einem Stammtisch treffen möchten.


    Hier der heutige Beitrag im SR-Fernsehen / Aktueller Bericht:
    https://www.facebook.com/aktue…t/videos/846817995689828/


    Tipp: BOS hat einen weiteren Beitrag hier im Forum bei Tiny House Saarland geschrieben, er kommt aus Bexbach und könnte sein Grundstück zur Verfügung stellen für eine Tiny House Siedlung - etwas über 4000 m2. Vielleicht hättet ihr Lust, euch mit ihm zusammen mal zu treffen. Bexbach ist von mir aus ja nur etwa 17-18 km entfernt (mit dem Rad etwa 20 km ;) )
    Biete Grundstück für Tinyhouse Siedlung / Projekt im Saarland Bexbach


    Salü - Astrid

    Hallo BOS,


    jetzt habe ich erst den Beitrag von dir entdeckt, den du an meinem Geburtstag gepostet hattest. Warum er nicht in mein Postfach kam, ist mir ein Rätsel, zumal ich die TH Saarland-Seite dieses Forums moderiere. ;)


    Wie dem auch sei. Deine Idee finde ich spannend. Und wir waren erst vor 2 Tagen auf dem Litermont bei einem Pärchen, das sich ein Tiny House bauen ließ. Der SR hat über sie gesendet. Nur leider nicht das Interview mit mir über die Community, die sich im Saarland fürs Tiny House stark macht. Und wir (das sind Moni und ich und ein paar andere Leute aus dem Saarland, die sich auf der Facebook-Seite "TIny House - Saarland" tummeln: https://www.facebook.com/groups/687183994974537/ ) suchen Leute, die sich mal zu einem Stammtisch treffen möchten. Wo genau ist denn das / dein Grundstück in Bexbach? Dass ich mir / wir uns das mal ansehen könnten.


    Hier schon mal der heutige Beitrag im SR-Fernsehen / Aktueller Bericht:
    https://www.facebook.com/aktue…t/videos/846817995689828/



    Freue mich über Resonanz.
    Herzlichst - Astrid aus WND / NLW

    Sanna, schön, dass du schreibst,
    ja, so ein Projekt kann sich hinziehen oder auch relativ schnell über die Bühne gehen - je nachdem, wie vorbereitet, informiert oder wie eingebunden man ist in andere Projekte oder wie die privaten Verhältnisse sind.
    Am vergangenen Wochenende war gerade das Tiny House Festival in Karlsruhe. Das macht Mut, Gleichgesinnte zu treffen und kennenzulernen. Vernetzen ist wichtig, um TH-Projekte zum Gelingen zu vehelfen wie es Van Bo le-Mentzel es in seinem Vortrag sagte, einer der führenden Köpfe und Macher zum TH in Deutschland. Leider haben wir es noch nicht geschafft, regional einen Stammtisch einzurichten. Doch ist stehe in Verbindung mit http://www.prowal.org, einer aktiven Gruppierung (Verein) in Walhausen, die ein integratives, sozial-ökologisches Mehrgenerationenprojekt ins Leben rufen will und offen ist für Tiny Houses.
    Wir bleiben dran.
    Herzliches Salü - Astrid

    hört sich alles sehr interessant und engagiert an :thumbup: , und einen Bahnanschluss gibt es ganz in der Nähe auch - mit einer Verbindung zwischen TR und K. War schon mal in der Kante während meiner Qualitätskontrollen für Bett+Bike. :) Sehr schöne, abgelegene Gegend. Halte uns auf dem Laufenden. Und viel Erfolg bei deinen / euren Aktionen :)

    hi Beechmarten, freue mich, von dir zu lesen, :D


    der Stammtisch hat zwar noch nicht stattgefunden (aus diversen persönlichen Gründen und auch, weil sich noch nicht genügend Leute gefunden haben...). Allerdings bleiben wir dran und und Maroni und ich waren Mitte September bei einem Tiny House Seminar in Köln. :) Ich selber habe dieses Jahr vor, weiterhin praktische Erfahrungen in Sachen T.H. zu sammeln.
    proWAL trifft sich regelmäßig, und auch für Nicht-Vereinsmitglieder ist ein Treffen jeden 4. Freitagabend im Monat ein Treffen möglich. Einmal im Monat gehen ein paar proWAL-Leute ebenfalls wandern, war selber am letzten Sonntag mitgegangen. Es hat sich einiges verändert und getan, aber da fragst du besser die Verantwortlichen von http://www.proWAL.org . Auf der Webseite findest du neue Infos.
    ja, gut, dass du keinen neuen Thread aufgemacht hast, sonst wird es irgendwann zu unübersichtlich und verzettelt sich.
    Bleib gerne mit uns am Ball - oder vielmehr am Tiny House :)


    Herzliches Salü aus St. Wendel
    Astrid

    Hallo Gerhard,
    habe ich das richtig verstanden, du hast bei Tiny-Huchler kurzfristig schon probewohnen können? Das ist natürlich eine tolle Sache, wenn das so schnell geklappt hat. Doch die PLZ sagt mir, das ist gar nicht das Saarland, sondern in Bayern? Sprich, du hast jetzt dich jetzt in eine andere geographische Richtung fokussiert? Das schließe ich auch aus der Äußerung, dass Walhausen (proWal) für dich nicht in Frage kommt wegen deiner beruflichen Planungen.
    Ich denke mir, dass so ein T.H. durchaus die Möglichkeit bietet, sich auch mental zu fokussieren und sich nicht mehr zu verzetteln in 1000 Aufgaben einer größeren Wohnung oder eines Hause. Ja, alles ist nah beieinander und leicht und schnell zu erreichen. Und einen Campingplatz sehe ich auch als mögliche Übergangslösung.
    Wünsche dir viel Erfolg weiterhin bei der Suche nach dem richtigen Platz, Haus... Halte uns gerne auf dem Laufenden.


    Dir auch eine gute Woche und alles Gute.
    Herzliches Salü aus dem Saarland - Astrid

    Danke, Gerhard, für deine Antwort.


    Interessant, ich wollte mir den T.H.-Platz in Simmertal auch schon mal anschauen, bekam allerdings keine Antwort, sodass ich dachte, das hätte sich im Sand verlaufen nach dem Besitzerwechsel des Platzes. Dass die Straße so laut ist, hätte ich nicht vermutet.


    Welche Art von T.H. hast du denn in Ulm probegewohnt? Wo war das genau? Und bei wem? Gewerbe oder Freunde? Und wie war die Erfahrung?


    Im Saarland gibt es die Uni in SB, eine med. Fakultät in Homburg, und die nächste FH ist der Umwelt Campus Birkenfeld in Neubrücke, wo auch ein direkter Zuganschluss hinfährt (direkt durch den Ort, in dem ich wohne). Trier (mit Uni) ist doch noch etwas weiter weg, je nachdem wo man sein T.H. hinstellen könnte.


    Übrigens zwei Neuigkeiten:


    Gestern war ich auf einem Infoabend von http://www.proWAL.org, ein Verein, der eine integrative, öko-soziale Mehrgenerationengemeinschaft plant in Walhausen, 3 Stationen vor Neubrücke und wenige Bahn-Stationen nördlich von St. Wendel. Es gibt schon einen Bauplan, der zur Genehmigung eingereicht ist. Zum Thema Erneuerbare Energien gab es am Umwelt Campus Birkenfeld bereits 2 Abschlussarbeiten für die Gemeinschaft. Und hier besteht auch Interesse, Tiny Haus-Interessenten zu integrieren. :thumbup: Vielleicht ist das ja was für uns, dich...
    Das Projekt soll ins Dorf umgesetzt werden. Fühlte mich in der Gruppe jedenfalls schon wohl, es gab gute Gespräche, interessante Aspekte / Fragen und Antworten und ein paar Jazz-Musik-Einlagen von einer Klangkünstlerin und ihrem Mann, dem Architekten des Projekts. Werde am 28.9. um 19 Uhr zu deren offenes Vereinstreffen gehen (im Gartenbauhaus der Waldorfschule in Walhausen).


    Und es gibt auf facebook eine am 30.8. von Moni neu gegründete "Tiny House - Saarland"-Gruppe, wir beide sind die Admins / Moderatorinnen. Bei Interesse sehr gerne einklinken: https://www.facebook.com/groups/687183994974537/
    Freuen uns über jeden aktiven / interessierten Kontakt.


    Halte uns weiter auf dem Laufenden.


    Herzliches Salü aus dem Saarland
    Astrid

    hallo Moni, lieber Gerhard
    wusste zwar noch nichts von dem Treffen im Oktober... aber auch gut... bin schon sehr gespannt, wer sich hier sonst noch so findet für ein Tiny House Projekt im Saarland. Bleiben wir dran. :)
    Salü aus St. Wendel - Astrid

    Hallo Gerhard,


    schön, dass du uns gefunden hast. :thumbup: Wir freuen uns über jeden, der zu uns kommt, reinschnuppert, bleibt, mitdenkt und -handelt.
    Zwar bin ich nicht die Moni, aber die Astrid, die hier das Saarland (und Umgebung)-Forum moderiert. Moni kann ja auch noch ihren Teil schreiben.


    Auch ich habe ein Interesse, im Saarland und Umgebung einen Rahmen zu schaffen für eine T.H.-Siedlung /-Gemeinschaft oder welche Stellplätze auch immer. Wann das geschehen, wo genau dieser Platz sein soll, wie er aussehen mag, wie die Häuser, die Rechtsform der Gemeinschaft etc, ist alles noch nicht klar und in der Anfangsphase. Erst wollen wir uns mal treffen, kennenlernen, uns sprechen und brainstormen.


    Die rechtlichen Belange / diverse Themen dazu findest du in diesem T.H.-Forum auf folgender Seite:
    Rechtliches


    Lass gerne wieder von dir hören. Zudem überlegen wir, uns - neben einem T.H.-Workshop in Köln - 22. (?) September im Saarland zu treffen.


    Sonniges Salü aus St. Wendel :D


    Astrid