Beiträge von Thomasschwan

    Hallo Kingoetti,


    für den link. Tolle Sache das. Geld sollte man beschaffen können. Gewerbeschein liegt schon vor. Dauercamping mit Recht auf Erstwohnsitz. Kannst du da helfen? Wir sind gerade in Portugal und haben Gäste. Kaum Zeit. Wir möchten einen Platz in Alpennähe, wenn möglich. Und nicht zu weit östlich, wenn`s geht. Eher Ammergau, Oberallgäu, Allgäu, Bodenseeregion.


    Liebe Grüße. Thomas

    Oh, ich meinte das ganz ohne geographische Aspekte. Aber wer möchte den Vermieter (also als Quasi-Überwacher?!) im Garten wohnen haben. Außer du denkst doch über was touristisches nach und vermietest ein paar THes tage- oder wochenweise, die im Garten stehen, oder so! Das war es, was ich sagen wollte. LG TS

    Hallo MiKe, bin begeistert von diesem deinem Vorschlag. Bitte schaut euch mal meinen heutigen Beitrag in der Grußbox an. Könnten wir da nicht zusammen kommen? Vielleicht sogar ein kleines Projekt mit Ökologie, Selbstversorgung und Tourismus und/oder so aufziehen?! Win-Win für alle Beteiligten! Liebe Grüße, Thomas

    Guten Morgen, alle zusammen.


    Wir möchten uns kurz vorstellen. Wir sind ein Paar (hier unsere Vitae: http://www.t-zwei.net ), welches in 4-5 Jahren 7 Pflegekinder groß gezogen und flügge geschmacht haben wird. Danach möchten wir wahrscheinlich im Hinterland der Algarve wohnen und leben und uns erholen. Nur für uns. Da wir aber totale Alpenfans sind, suchen wir eine Möglichkeit einmal jährlich zwischen Pfingsten und Sommer für 6-8 Wochen in Süddeutschland zu leben. Und jetzt kommt das Tiny House ins Spiel. Gerne wären wir bereit ein solches zu kaufen oder zu mieten oder zu pachten, wenn es denn in Alpennähe wäre und auf einem Grundstück stände, welches für die nächsten 25 Jahre zur Verfügung stünde. Dann wäre es auch denkbar, daß die Grundstücksbesitzer unser Home in unserer Abwesenheit nach Absprache touristisch vermarkten würden, um so eigenen Profit zu generieren. Win-Win, wie man so schön sagt. Am Ende würde wir das House an den Grundstückseigentümer verschenken.
    Ihr seht, wir sind weniger Tiny-House-Fans als vielmehr Alpenfans und würden einiges in Kauf nehmen, wenn uns dieser Spagat zwischen portugiesischem Süden und deutschen Alpen gelingen könnte. Weiß denn jemand, wo es solch eine Möglichkeit vielleicht bereits gibt oder wo man sowas schaffen könnte. Wir haben noch ein paar Jährchen zeit, sowas zu gestalten und in dieser Community könnte es doch auch Menschen geben, die von sowas ebenfalls träumen. Ein Versuch ist es immer wert.


    Allen einen schönen Sonntag und mit herzlichen Grüßen. Silke und Thomas Schwan.