WO das Tiny House bauen? Maximale Höhe Tiny House 3,70m?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WO das Tiny House bauen? Maximale Höhe Tiny House 3,70m?

      Hallo, mein Name ist Martin und ich plane ein mobiles Heim auf einer geschweissten Wechselbrücke(für Tiefladertransport)
      oder Mobilheim-Chassis zu bauen.

      Die Frage ist nur wo bauen? Ich lebe in einer Großstadt in einem Mietshaus, ein Garten o.ä. ist nicht vorhanden. Die Mieten für (kleine Lagerhallen)
      beginnen hier ab 600mtl. aufwärts und die Lagerhallen mit großer Ausfahrthöhe beginnen ab 1000mtl.
      Das würde mein Projekt massiv verteuern. Wo habt ihr eure Tiny Häuser gebaut?
      Wetterfeste PVC-Hallen kosten ebenfalls ab 4000€. Dazu fehlt mir dann aber auch das Grundstück.

      Als Nebenfrage: Den niedrigsten Tieflader habe ich mit 30cm gefunden, also könnte mein Haus 3,70cm hoch werden? Gibt es noch tiefere Tieflader oder solte man lieber mit Sicherheitsabstand bauen (3,50m)?

      Vielenb Dank

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bigtinyhouse ()

    • Entweder bei einer kleineren Firma fragen ob diese Leerflächen haben und eventuell nur den Stellplatz "inoffiziell" vermieten oder im Freien und nach Feierabend alles mit Folie abdecken und sichern. Letzteres ist natürlich aufwendig, aber einen Stellplatz auf einer Außenfläche lässt sich wohl einfacher finden.
    • bigtinyhouse schrieb:

      Als Nebenfrage: Den niedrigsten Tieflader habe ich mit 30cm gefunden, also könnte mein Haus 3,70cm hoch werden? Gibt es noch tiefere Tieflader oder solte man lieber mit Sicherheitsabstand bauen (3,50m)?
      Hey,

      ich plane gerade mit ähnlichem System, lasse es aber wohl bei 3,5m. Da ergibt sich eine größere Auswahl an Spediteuren (viele haben als minimale Ladehöhe 45-50cm, nur manche auch bis zu 30cm) und ich möchte mir vor allem die Option offen lassen, mit einem Anhänger nachzurüsten und die Wechselbrücke auf einen Anhänger zu fixieren (bleibe daher mit unbeweglichem Mobiliar auch unter 3,5t).

      Viele Grüße
      Frederick